Matrix

 
 

Wer das Buch – Dieter Broers, Die Reportage gelesen hat, weiß um die ungeheure Informationsdichte der Bücher der Matrix Serie (circa 6000 Seiten Din A4) und deren Geheimnisse. Wie wir von den Autoren erfahren haben gibt es unterschiedliche Versionen dieser Bücher. Zwei ursprüngliche Originale befinden sich im Besitz der Autoren. Zwei weitere Exemplare sind vor kurzem eingetroffen und werden zurzeit auf Authentizität überprüft (Wir werden hier berichten) Die Bücher werden an einem sicheren Ort verwahrt, wie uns berichtet wurde. Zu brisant seien die Inhalte. Die „Uralte Weisheit“ die auch in diesem Buch beschrieben wird erlaubt uns einen Einblick in unglaubliche Hintergründe, die, würden sie in vollem Umfang der Menschheit zur Kenntnis gelangen unser Gesamtes Weltbild erschüttern würden. Dieter Broers selbst bestätigt die ungeheure Brisanz dieser Bücher in einer Email die uns zur Verfügung gestellt wurde. Wir haben das Autoren Team ersucht uns weitere Artikel aus diesen sagenhaften Büchern zur Verfügung zu stellen. Nach langen Verhandlungen haben wir die Genehmigung erhalten hier verschiedene Auszüge zu veröffentlichen. Da die Übersetzungen wegen den hochwissenschaftlichen Aussagen nur sehr schwer dem Sinn nach zu übersetzen sind, können wir keine genauen zeitlichen Angaben über die Veröffentlichungen machen.

Anmerkung der Redaktion:

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir immer nur Auszugsweise zitieren.Wir weisen darauf hin dass es nicht um eine vollständige Übersetzung der Bücher handelt. Wir werden aber bis dahin nie dagewesene Fakten in Form von Reportagen veröffentlichen, die man als einzigartig bezeichnen kann.

 


 

 

Übersetzung/Auszug 1

Takyon Transformations Technologien: Geräte mit vereintem Feld

 

Die Grundlagen und Mechanismen der Elektromagnetischen Umweltverschmutzung

und Schutzgeräte mit Vereintem Feld

 

 

Die T-1 Takyon Kapsel

Der Radial Verstärker Deflektor

 

 

Einführung

 

Elektromagentische Strahlung wird heutzutage von Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit als eine Frequenz-Verschmutzung anerkannt – noch eine weitere Bedrohung der Gesundheit, mit der jeder umgehen muss. Die neueste Forschung zeigt auf, dass eine regelmäßige oder dauerhafte Strahlenbelastung  durch elektromagnetische Felder (EMF) ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und die Gesundheit anderer biologischer Systeme in der Umgebung schädlich beeinflusst.  Elektromagentische Strahlung kann sich nachteilig auswirken auf die Physiologie und chronische Zustände, die Symptome aufweisen wie etwa Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Konzentrations- und Sehschwäche, Verlust des Kurzzeitgedächtnisses, Schlafstörungen, Verwirrung, Ohrgeräusche und Irritationen. Diese und andere Symptome der Strahlenbelastung durch elektromagnetische Strahlung wurden identifiziert in einer stetig anwachsenden Gesellschaft wissenschaftlicher Forschung, darunter auch die wissenschaftlichen Arbeiten, die von bedeutenden Wissenschaftlern wie Dr. Robert Beck, Professor Robert Becker, M.D. (siehe sein Buch „Cross Currents), Andreas Puharich und anderen durchgeführt wurden. 1993 schrieb Ellen Sugarman das weit verbreitete Einstiegs-Buch zu diesem Problem „ Electricity Around You May Be Dangerous To Your Health“. Andere Forscher haben große Beiträge geleistet, die neue Grundlagen schufen und informierten die Allgemeinheit darüber, dass es ein Problem gibt. Einer dieser Forscher ist Paul Brodeur, der einen bahnbrechenden Bericht über EMR schrieb, und ihn 1992 im Magazin „New Yorker „ veröffentlichte.

 

Umweltverschmutzung durch Elektromagnetische Strahlung

 

Elektromagnetische Strahlung in der Umgebung geht ursprünglich sowohl von kommerziellen (Industrie, Stromleitungen, usw.) als auch von privaten Quellen aus (60 Hz Kabel und Apparaturen). Wir werden von Strahlung förmlich überschwemmt durch das Fernsehen und das Radio, Mikrowellen (und Mobil-Telefone), Heizöfen, Trockner, Uhren, Geräten und den Kabeln in der Wand. An manchen Orten wird eine zusätzliche Strahlung erzeugt durch Video Anzeigetafeln (VDT, Computer Monitore, Fernseher, usw.) Mit all diesen Dingen, ist es sehr schwer, sich nicht in der Falle zu fühlen und so vollkommen ohne Abwehrmöglichkeit, um seine biologischen Systeme vor einer Vielzahl potentiellen Schadens zu schützen.

 

Zu der elektromagnetischen „Vernebelung“ der wir tagtäglich ausgesetzt sind, kommt noch die absichtliche Abstrahlung elektromagnetischer Frequenzen hinzu, die bestimmte manipulative Technologien benutzen, die wiederum in die Modalitäten der Bewusstseins- und Verhaltenskontrolle fallen und so konstruiert sind, Personen und öffentliche Gedanken- und Verhaltensmuster so zu formen und auf sie einzuwirken, dass eine Übereinstimmung mit dem gegenwärtigen Paradigma auf der Grundlage von Kontrolle erzwungen wird. Verknüpft mit der bereits existierenden EMR, wird die Zwangslage der Menschen ziemlich eng.

 

Was genau können wir tun, um uns selbst zu schützen?

 

Zuallererst ist es wichtig, zu wissen, dass dies geschieht. Bleiben Sie am Ball, indem Sie Bücher und wissenschaftliche Berichte lesen und seien Sie im Bilde über das Wie, das Wann, das Warum und das Wo diese elektromagnetischen Strahlung. Von der Leading Edge Research Group wurden bereits viele Daten veröffentlicht, unter anderem auch in den Matrix Büchern, insbesondere Matrix III Bd. 1, Kapitel 1-7, und LE Journal # 63, 64 und 78. Im Grunde genommen steht es im LE International Research Journal, wo die UTC Technik Dokumente (Vereinigtes Feld, Bewusstsein und Takyon-Delton Physik) in einem Zeitraum von über fünf Jahren ausschließlich veröffentlicht wurden. Denken Sie daran, dass das Gehirn, das Zentrale Nervensystem, Zellprozesse, das Immunsystem und die menschliche Infrastruktur der Psyche am anfälligsten sind für die elektromagnetische Strahlung. Elektrische Systeme, insbesondere solche, wo die Phasen oder andere Komponenten sich zeitlich verändern oder verlagern, vor allem zwei Hauptkomponenten haben: die reale/physikalisch messbare Komponente und die hyperräumliche (feinstoffliche, skalare/orthogonale) Komponente, die unglücklicherweise als die imaginäre Komponente bezeichnet wird (aus Sicht der konventionellen, materialistischen Sicht der Wahrnehmung), die nur mit speziellen Instrumenten messbar ist, das für die etablierte Regel-Wissenschaft nicht zugänglich ist. Diese feinstoffliche hyperräumliche Komponente hat psycho-aktive Auswirkungen auf die Infrastruktur der menschlichen Psyche. Dies hat Auswirkungen auf die Menschen und ihr Verhalten auf feinstoffliche, manchmal seltsame Weise.

 

 

 

 

Was ist ein Vereintes Feld? Und wie wirkt es?

 

Ein Vereintes Feld ist ein Feld, in dem alle Energien in einem Zustand der Vereinigung sind. Es ist ein Feld, in dem sich magnetische, elektrische, gravitations, starke/schwache atomare, thermische, akustische und andere Strahlungsattribute in einem Zustand mathematischer, geometrischer und harmonischer Vereinigung befinden. Sie sind nicht entkoppelt, separiert oder in Strahlungseigenschaften zerfallen. Es basiert auf der modifizierten Einsteinschen Gleichung: E = mc2 , wobei  O die Bewusstseins-Konstante ist. Dies bedeutet eine Verschiebung von der Speziellen Relativität zur Allgemeinen Relativität, durch die Beschleunigung de Energie, um da Bohm’sche Superquanten Relativistische Potential zu erreichen, anderweitig bekannt als das holographische Unendlichkeits-Informations-Kontinuum, auch bekannt als das intelligente Feld, das das Universum, die Quelle, oder was die Menschen antromorph  als „Gott“ bezeichnen, völlig durchdringt. Die Übergreifende Frequenz des Vereinten Takyonen Feldes, das von der Takyonen Kapsel ausgehend schwingt, befindet sich wahrscheinlich im Bereich zwischen 1068 – 1098 Umdrehungen pro Sekunde (oder chaotische, non-lineare Oszillationen, nicht in Hertz, oder symmetrische Sinuswellen Schwingungen). Die Feld-Leistung enthält multiple hyperräumliche harmonische phasen-modullierte Frequenz-Überlagerungs.Muster, die eine phasen-gepulste Interferenz mit psychoaktiven bewußtseins-beeinflussenden Frequenzen erzeugen, die die allgemeine natürliche Feldstruktur um den menschlichen Körper herum in eine trommel-artige Form bringt (siehe Abbildung) mit bestimmten Schutzeigenschaften. Durch den Prozess der Erzeugung des Vereinten Feldes innerhalb dieses Gerätes, besitzt es einen Eigenantrieb und braucht keine externe Antriebskraft, nicht einmal Batterien. Das Gerät erzeugt grundsätzlich eine fünf-dimensionale (x,y,z, Zeit, Gravität) hyperbolisches Tensorfeld, das sich als bi-direktionale hyperräumlich Einstein-Rosen-Brücke manifestiert.

 

 

 

 

 

 

 

Die T-1 Takyonen Kapsel

 

Die T-1 Takyonen Kapsel ist seit ihrer Fertigstellung um 1990 herum, eine Schlüsselabwehr gegen viele Frequenz Zusammenstöße geblieben. Sie erzeugt ein schützendes Kraftfeld, das ungefähr 1 m im Durchmesser beträgt, wenn sie um den Hals getragen wird. In Bezug auf ihre Feldfunktion, besteht sie aus zwei (2) Takyonen Tensorfelder, die mit einer sehr hohen Frequenz gegen den Uhrzeigersinn rotieren, die funktionsgemäß elektromagnetische Feld Photonen, die in den umgebenden elektromagnetischen Frequenzen vorhanden sind, „aufsaugen“, ablenken oder abschwächen, ganz besonders in den Regionen, die auf das psychoaktive Bewusstsein einwirken, indem sie den Informationsträger der photonischen Matrix durcheinander bringen. Die Kapsel auf der linken Seite besitzt obenauf einen radialen Verstärkergerät (RAD).  Die tatsächliche Größe: ca. 3,8 cm lang und1,2 cm im Durchmesser (ohne RAD Gerät). RAD siehe unten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                         Der R-1 Radiale Verstärkungs-Deflektor

 

Wenn man den R-1 auf ein stationäres (nicht getragenes) T-1 Gerät stellt, das auf dem Boden steht (Nullpotential), dann restrukturiert es das Kraftfeld, das von der T-1 abgegeben wird und erhöht seinen Radius damit um ca. 30,5 m und das ist groß genug, um ein gesamtes Haus oder Büro zu schützen. Dieses schützende Kraftfeld Dom, der aus einer abgeflachten Kugelform (eierförmig) beseht, wird durch die Anwendung eines Protokolls aktiviert, das durch fokussiertes Bewusstsein des Benutzer ausgeführt wird, der wiederum eine ganz einfache Tensor Formel verwendet, sie genau visualisiert und mit seinem Willen dirigiert begleitet von einem bestimmten Atemmuster.                                                                                                            

Quelle: Matrix Bücher aus dem amerikanischen übersetzt. Bilder Matrix Bücher

Weitere Auszüge:

The Maxwell Equations and Relativistic Magnetics

The Scales of the Universe Quelle:Matrix

 

Übersetzung/Auszug 2

MATRIX III

Die Maxwell Gleichungen und Relativistische Magnetik

Lasst uns einen Blick auf die relativistischen Implikationen hinter den Gleichungen für einen Wellenleiter werfen:

E = Elektrischer Feldvektor                         u = Magnetische Konstante

B = Magnetischer Feldvektor                      f = Frequenz      t = Zeit

w = 2 ii f t                                                   Eo = Elektrische Konstante

V = DEL Operator                                        Vx = Orthogonale Hyperraumvektoren

                                                                   wechselnd als Funktionen von x, y, z

 

Gleichung 1:  E = -jwu Vx B                         Gleichung 2: B = -jwEo Vx E

Gleichung 1 bedeutet, dass das Elektrische Feld E eine Funktion der Veränderung im Magnetischen Feld B ist. Es ist orthogonal zu ihm und hyperräumlich im Verhältnis zu B.

Gleichung 2 bedeutet, dass das Magnetfeld B eine Funktion der Veränderung im elektrischen Feld E ist. Es ist orthogonal zu ihm und hyperräumlich im Verhältnis zu E.

 

Elektromagnetische Felder können in drei Ordnungen unterteilt werden:

1. Ordnung elektromagnetischer Felder: „Reale“ elektromagnetische Felder und Hertzsche Wellen reisen mit c, Lichtgeschwindigkeit. Funktion von 1/r2. „Innenräumliche“ („In-domain“) Felder. Die Menschen wurden darauf konditioniert zu glauben, dass dies der einzige Aspekt von EM-Feldern ist.

 

2. Ordnung elektromagnetischer Felder: „Imaginäre“ oder hyperräumliche elektromagnetische Felder. „Außerräumlich“ („Out of Domain“). Eine potenzielle Welle, die sich nicht auf 3-dimensionalen Ebenen zeigt/reflektiert. Keine Spannung, Kraft oder Wellenlänge. Ein Nicht-Hertzsches Signal, das in Überlichtgeschwindigkeit wandert. Es gibt Längs- oder skalare stehende Wellen. Funktion von 1/r.

 

3. Ordnung elektromagnetischer Felder: Hyperräumliche Summe aller Potenziale, die gleichzeitig und unmittelbar (mit sofortiger Wirkung) auf das gesamte Raum-Zeit-Kontinuum wirken. Eine relativistische Zeit-Druck Welle. Dies sind die sogenannten Solitone, neutrinsischen Wellen und Tachyon Wellen sowie Tachyonen Tensor Felder. Tachyonen reagieren auf fokussiertes Bewusstsein.

 

 

Orthodoxe Wissenschaft und Tachyonen

Die Orthodoxe Wissenschaft erkennt Tachyonen nicht als „reale“ Partikel an, weil sie von ihrer Natur her schneller als das Licht sind. Sie verwendet den Terminus Tachyonen nicht, sondern spricht von Neutrinos und Solitons als eine theoretische Annäherung an die Konflikte, die in der orthodoxen Physik auftreten aufgrund der abgeleiteten Maxwell Gleichungen. Ein wesentlicher Teil der Daten ist, dass Tachyonen auf Bewusstsein reagieren.

 

Beispiel für eine Welle der 1. Ordnung:

     

 

Beispiel für eine Welle der 2. Ordnung:

 

Beispiel für eine Welle der 3. Ordnung:

 

 

Weniger bekannte Charakteristika von E.L.F.

1.            E.L.F. ist ein 9-dimensionales magnetisches Feld (Stelle es Dir als eine blasenförmige magnetische Wolke vor.)

2.            E.L.F. Felder organisieren sich selbständig.

3.            E.L.F. kann alles durchdringen und wird nicht schwächer.

4.            Zelluläre DNA, speziell im Gehirn, stoppt E.L.F. Felder.

5.            Die einzigen nutzbringenden Frequenzen liegen im Bereich 7 – 9 Hz.

 

Quelle: Matrix Bücher aus dem amerikanischen übersetzt. Bilder Matrix Bücher

 

 

Potentialwirbel, neu entdeckte Eigenschaften des elektrischen Feldes, verändern das physikalische Weltbild grundlegend!

„Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl“ entwickelt in seinen Büchern eine einheitliche Feldtheorie, aus der alle bekannten Wechselwirkungen ableitbar sind. Anstelle der üblicherweise benutzten Maxwellschen Gleichungen wählt er als Ansatz die Urform des von Faraday entdeckten Induktionsgesetzes zur Unipolarinduktion und zeigt, dass Wirbel des elektrischen Feldes in diesem physikalischen Gesetz enthalten sind bzw. sich daraus herleiten lassen. Diese Potentialwirbel breiten sich im Raum als Skalarwelle aus, eine longitudinale elektrische Welle, deren Existenz bereits vor 100 Jahren von Nikola Tesla nachgewiesen wurde und deren Eigenschaften an einem historischen Nachbau jeder selber studieren kann. Mit der „Entdeckung magnetischer Monopole“ u.a durch die Helmholtz-Gesellschaft (science 10/2009) hat der von Meyl gewählte Ansatz zudem eine internationale Anerkennung erfahren.

Die Feldtheorie nach Meyl kommt ohne Postulate aus und ermöglicht dennoch eine neue Interpretation mehrerer Grundphänomene der Elektrotechnik und der Atomphysik und führt zu plausiblen Deutungen von mehreren physikalischen Experimenten, die im Rahmen der bisherigen Theorie nicht erklärbar waren. Beispielsweise lassen sich die Quanteneigenschaften von Elementarteilchen bei der Wirbelinterpretation exakt berechnen. Auch sind viele Neutrinoexperimente erklärbar, wenn man Neutrinos nicht als Teilchen, sondern als Wirbelfelder auffasst. Danach wäre in Form von Neutrinopower sogar eine energietechnische Nutzung vorstellbar. Die „dielektrischen Verluste eines Kondensators“ entpuppen sich als Wirbelverluste und hinsichtlich der Umweltverträglichkeit ergeben sich aus der korrigierten Theorie neue wesentliche Aspekte zum Thema Elektro-Smog.

Da die vorgestellte Theorie auf einer Erweiterung der Maxwellschen Theorie beruht, schließt sie die klassische Theorie als Sonderfall mit ein, was bedeutet, dass alle klassischen physikalischen Gesetze weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Aus dem erweiterten Blickwinkel der Potentialwirbel objektiviert sich das physikalische Weltbild, so dass sich gleichberechtigt neben die Einstein´sche Relativitätstheorie die Objektivitätstheorie nach Meyl schiebt, die zusätzlich zu den Wechselwirkungen auch erklärt, was Temperatur ist, wozu bisherige Theorien nicht in der Lage sind. Die „Feldtheorie“ ist mehrfach peer reviewed publiziert.

Prof. Meyl hat zahlreiche Bücher geschrieben. In seinen Vorlesungen z.B. an den Technischen Universitäten in Berlin und in Clausthal, an der HS in Furtwangen, sowie in seinen Wochenendseminaren besteht Gelegenheit, Potentialwirbel und Objektivitätstheorie näher kennenzulernen und mit dem Autor zu diskutieren. In Fachaufsätzen und Vorträgen werden einzelne Aspekte vertieft. Sie können die aktuellen Termine unter „Vorträge“ einsehen oder das Skalarwellen-Übertragungs-Set, ein Video oder auch Bücher im „Shop“ online bestellen.

Gerne informieren wir Sie über unsere „Forschung“ und die, im „1. Transferzentrum für Skalarwellentechnik“ laufenden „Projekte“, oder beantworten „häufig gestellte Fragen“.

Quelle: Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl

 


 

 

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    ×
    Wichtige Informationen

    Alle hier dargestellten LFS-Geräte sind Beispiel-Konfigurationen und werden genauso nach Kundenwunsch angefertigt wie alle anderen LFS-Geräte. Aufgrund der hohen Anzahl verschiedener Frequenzen ist es uns nicht möglich alle Geräte vorzuhalten.
    Ihre Wunschfrequenz wird in den Controller mit der Piko-Technologie einzeln programmiert.
    Alle Frequenzen die wir anbieten finden Sie in der Frequenztabelle.

    Frequenztabelle
    Hier können Sie bei Ihrer Bestellung die gewünschte Frequenz auswählen,

    https://lebensfeldstabilisator.de/frequenzen-lfs-individuell/

    LFS Individuell Freie-Konfiguration
    Hier erhalten Sie Tabellarische Informationen über weitere Frequenzen,

    https://lebensfeldstabilisator.de/produkt/lfs-individuell-freie-konfiguration/

    Der LFS besteht in seiner Gesamtheit, von seinem äußeren Erscheinungsbild bis hin zu seinen elektronischen Komponenten und der Spezialspule aus Eigenentwicklungen. Hierbei ist hervorzuheben, dass alle Modelle des LFS mit einem sog. Watchdog-System ausgestattet sind. Der Begriff Watchdog (englisch für Wachhund; auch watchdog timer genannt) bezeichnet eine Funktion zur Ausfallerkennung eines digitalen Systems, vorwiegend in Steuerungsanwendungen. Wird dabei eine mögliche Fehlfunktion erkannt, so wird entweder dies gemäß Systemvereinbarung an andere Komponenten signalisiert (z. B. Umschalten auf ein redundantes System), eine geeignete Sprunganweisung bzw. ein Reset zur selbsttätigen Behebung des Ausfalls eingeleitet, oder ein sicheres Abschalten veranlasst. Dies bietet seinem Träger die Sicherheit das der LFS immer einwandfrei funktioniert. Auf jeden LFS erhalten Sie eine Garantie von fünf Jahren.


    Liebe Kunden, bedingt durch die Unterbrechung von Lieferketten kann es zu Lieferzeiten von 6-8 Wochen kommen. Wir bitten um eurer Verständnis.
    Jeder LFS ist eine Einzelanfertigung und ein Unikat, Made in Germany.