Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webpräsenz

Liebe Freunde, liebe Kunden und interessierte an den Entwicklungen für eine neue Zeit.

Ab sofort bieten wir ihnen zu unseren Produkten auch eine umfangreiche Berichterstattung über die größten Menschheitsfragen in Form von brandheißen Reportagen, aktuelle Artikel über die neusten Erkenntnisse aus aller Welt , Nachrichten, Presseinformationen, alternative Behandlungsmethoden, Grenzwissenschaft und Spiritualität.

Unsere neue Web-Präsenz wird sie ab sofort nicht nur über unsere Entwicklungen informieren, die wir mit namenhaften Forschern wie Biophysiker Dieter Broers oder Dr. Arno Heinen umgesetzt haben, sondern auch spannende und aktuelle Nachrichten  aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Bereichen. Wir werden ihnen in diesem Zusammenhang Artikel anbieten die sich nicht nur an der nachgewiesenen Wissenschaft orientieren, sondern auch über aktuelles aus den Bereichen der Grenzwissenschaft. Hierzu gehören Themen wie alternative Medizin, Homöopathie, unterschiedliche Entwicklungen im  Bereich von Geräteanwendungen, wie Magnetfeldtherapien und Behandlungen, Musik die unterstützend wirkt, Medikamente veringern hilft, Stress abbaut, oder Therapien begleitet, elektrische Stimulatoren wie den Zapper und Supplements.

Weitere Themen wie Einflüsse der Sonne auf unser Bewusstsein, Geheimnisse der Chronobiologie mir ihren circadianen Rhythmen, krankmachende Stoffe, Schulmedizin und die WHO, Impfkritiken sowie rechtliches und informatives rund um ganzheitliche Behandlungskonzepte. Freie Energien und  Quantenphysik, leicht und verständlich erklärt. Genetik und unsere Abstammung. Die Geheimnisse der DNA und den derzeitigen Wissenstand in der Molekularbiologie im Bereich unserer Erbinformationen der Gene. Weitergehend werden wir über untergegangene Zivilisationen berichten, alte Stätten längst vergangener Zivilisationen besuchen und versuchen ihre Kultur und ihr Wissen zu rekonstruieren.

Mit unserem Partner Dr. Michael Vogt von „Ouerdenken-TV“ werden wir auch weiterhin eng kooperieren und verschiedene Film-Berichterstattungen über brisante Themen unserer Zeit veröffentlichen.



Artikel: Ingo Giesler

Der Lebensfeldstabilisator ist nach dem Prinzip von Biophysiker Dieter Broers von Ortus Marketing & Consulting entwickelt worden. Auf der Basis einer schriftlichen Vereinbarung und des Wunsches von Dieter Broers aus dem Jahre 2011 wird der Lebensfeldstabilisator als das überarbeitete und  verbesserte nachfolge Modell des NFS8 seit nunmehr vier Jahren erfolgreich angeboten. Es gibt bisher sehr viele zufriedene Anwender. Wir haben mit Dieter Broers insgesamt drei Filme gedreht, in denen er den Lebensfeldstabilisator ankündigt und beschreibt.

Weiterlesen: LFS Start

Dieter Broers ist ein Spezialist auf dem Gebiet der elektromagnetischen Naturfelder und ihren Wirkungen auf Lebewesen. Seit Beginn seiner naturwissenschaftlichen Studien arbeitet Broers mit größtem Einsatz in der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Biophysik. Bereits seit 1981 erforscht er den Fachbereich der Frequenz- und Regulationstherapie. In der Folge vertiefte er seine Studien an der George Washington University of California  sowie der Rutherford University of Wyoming. Seine Dissertation an der George-Washington-University of California fand in Fachkreisen internationale Beachtung.
 

 

Weiterlesen: Dieter Broers

Artikel: Medical Systems Engineering Ltd.
Fehlt die Schwingungsfrequenz der Erde von 7,83 Hz (entdeckt von Prof. Dr. W. O. Schumann 1952), oder wird sie durch Störfelder überlagert, dann kann es zu psychisch auffälligem Verhalten kommen, denn es ist auch eine Resonanzfrequenz des menschlichen Gehirns.

 

 

Weiterlesen: Die Erde als Generator der Schumannfrequenz

Artikel: Dr. med. MSc Arno Josef Heinen
Facharzt für Innere Medizin und Naturheilverfahren
Spezialisierung als: Stressexperte / -forscher,
System- und Evolutionstheoretiker sowie Experte für Stimmfrequenzanalyse
 
Vocalyse® wurde entwickelt, um der Medizin im emotional-funktionellen Bereich eine ergänzende Messmethode zur Verfügung zu stellen. Die bisherigen Momentanmessungen messen zwar den Augenblick sehr präzise, können dafür aber nur eine Aussage zu morphologischen bzw. strukturellen Pathologien treffen, nicht aber zur stattfindenden Homöokinetik bzw. -dynamik. Schon die Antike hat erkannt, dass sich die emotional-funktionellen biometrischen Parameter am besten aus der Stimme des Menschen heraushören lassen. Eigene Vergleichsarbeiten seit dem Jahr 2000 mit dem EKG bestätigen dies. Ebenso bestätigt ein Vergleich mit anderen, in der Literatur beschriebenen Messmethoden, die z.B. Hautleitfähigkeit, EEG, Muskelspannung, etc. als Biosignal nutzen, dass die Bio-Signal-Stimme das größte Frequenzband beschreibt. Deshalb soll das Ziel vor allem über spezifische zeitreihenanalytische Methoden, angewandt auf die Bio-Signal-Stimme, erreicht werden.

Weiterlesen: Dr. med. Arno Heinen entwickelte Vocalyse®

Ein Film von Dr. Michael Vogt mit Dr. Klaus Volkamer
Artikel: Dr. Klaus Volkamer

"Die einzelnen Messmethoden haben zweifelsfrei ergeben, dass durch die verschiedenen Anschaltungen der beiden Geräte, zusätzlich zu ihren im abgeschalteten Zustand erkennbaren feinstofflichen Feldern, weitere frequenzspezifische feinstoffliche Felder oder feinstoffliche Strahlungen erzeugt werden, von denen zu erwarten ist, dass sie ganz spezifische biologische Wirkungen erzeugen können. Es wurde deutlich festgestellt, dass die Geräte an feinstoffliche und damit biologische wirksame Felder gebunden sind, die zusätzlich durch das Einschalten positiv, sozusagen spezifisch modifiziert werden.

In der feinstofflichen Forschung hat es sich gezeigt, dass der Mensch wägbare feinstoffliche Felder als „Feldkörper“ mit sich trägt.
Die menschlichen Feldkörper und dazu gehören natürlich auch die Feldkörper eines jedes Lebenswesens, sind an die extrem vielen zellulären und Membran-bedingten Phasengrenzen im grobstofflichen Körper gebunden. Dies gilt im Übrigen auch für jedes Protein und speziell in diesem Zusammenhang die DNS. Tatsächlich steuert in der Ontogenese die morphogenetische Entfaltung von der befruchteten Eizelle bis zum erwachsenen Stadium und bewirkt und kontrolliert darüber hinaus von der Eizelle bis zum Tot die gesamte grobstoffliche mikrobiologische Metabolik beim Menschen. Die Feinstofflichkeitsforschung hat gezeigt, dass bei allen elektromagnetischen Emissionsprozessen auch Frequenzgleiche feinstoffliche und biologisch aktive Strahlungen emittiert werden. Das erklärt, warum durch die Anschaltung der untersuchten Geräte zusätzlich zu den starken feinstofflichen Feldern im ausgeschalteten Zustand, weitere feinstoffliche Felder /Strahlungen erzeugt wurden.
In diesen spezifischen Bereich strahlen die beiden Geräte wertvolle wirksame feinstoffliche Felder aus.
Dies wurde mit  beiden Expertisen von Dr. Klaus Volkamer eindeutig nachgewiesen. Die Wägeversuche mit einem für die Detektion feinstofflicher Felder geeigneten „Rollendetektor“ und einer Zweischalenwaage mit einer Auflösung von +- 0,1 µ/Gramm haben gezeigt, dass die beiden Geräte sowohl im abgeschalteten Zustand als auch
nach Inbetriebnahme jeweils messbare Bioaktive nicht- elektromagnetische feinstoffliche Felder ausstrahlen. Dies alles ist mit den Messmethoden in den Grafiken eindeutig zu sehen."

Hier geht es zum Film

Weiterlesen: Die Feinstofflichkeit des Lebens

Zwischenwelten – Feuer und Flamme fürs Leben

Bildergebnis für fire wallpaperChristine Strübin im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bereits als Kind hatte Christine Strübin eine andere Wahrnehmung der Umgebung als ihre Altersgenossen. Das Spielen mit Naturgeistern und die Tatsache, daß alles lebendig ist, schien für sie völlig normal zu sein. Als Jugendliche unterdrückte sie die für sie vorhandene Realität und versuchte "normal" zu sein und sich der Gesellschaft anzupassen. Dennoch wußte Christine Strübin immer, daß ein Unterdrücken ihrer medialen und hellsichtigen Veranlagung keine dauerhafte Lösung sein kann und somit machte sie sich auf die Suche nach der wahren Bestimmung in ihrem Leben.

 

Weiterlesen: Zwischenwelten – Feuer und Flamme fürs Leben

Das Nullpunktfeld

Artikel: Medical Systems Engineering Ltd.
Das Nullpunkt-Feld ist eine populäre wissenschaftliche Theorie, die die Interaktion von Geist und Materie (z. B. in der Ausprägung von Psyche und Körper) erklärt und uns deren permanenten Wandel (wie im I Ging dargelegt) verstehen lässt.
Das Nullpunkt-Feld wird als ein feinstoffliches Feld unbewusster Materie beschrieben, das die gesamte Schöpfung durchdringt. Es bildete das Substrat der materiellen Welt und hat eine natürliche Tendenz zu Entropie und Chaos. Ihm entspricht unser unbewusster Geist, ein nicht festgelegtes Substrat aus Gedanken und Vorstellungen. Beide Elemente, unbewusste Materie und unbewusster Geist, bilden zusammen den probabilistischen Zustand aller Möglichkeiten.
Indem wir unser eigenes, lebendiges Bewusstsein ordnen, es kohärent werden lassen (es von Unbewusstheit zu Bewusstheit führen), können wir auf das uns umgebende Nullpunkt-Feld einwirken. Gesundheit und Heilung (heilig!) sind Gebiete, auf denen es lohnenswert ist, diese Ideen weiter zu verfolgen.

Weiterlesen: Das Nullpunktfeld

Entstehung der Schumann-Resonanzwellen

Artikel: Ingo Giesler

Gemeinsam mit Ionosphäre und der gut leitenden Erdoberfläche wird hier ein natürlicher Wellenleiter ausgeprägt. Somit können sich elektromagnetische Signale als Mehrfachreflexionen ausbilden. Langwellensender bedienen sich dieses Ausbreitungsprinzips, sodass Signale an verschiedenen Orten empfangen werden können, was beispielsweise mit UKW-Sendern nicht funktioniert. Im Vergleich ist der Abstand der Ionosphäre zum Erdradius circa 100-mal kleiner, dies ist für einige Anwendungen als sog. planetarischer Wellenleiter anzusehen. In der Realität muss man als Folge der Erdkrümmung den Raum als Kugelschale betrachten (siehe Bild 1 unten). Somit ist der zu betrachtende Wellenleiter abgeschlossen. Aus diesem Grund können sich elektromagnetische Wellen als stehende Wellen ausbilden.
 

Weiterlesen: Entstehung der Schumann-Resonanzwellen

Die Matrix als Grundregulationssystem

Artikel: Medical Systems Engineering Ltd.

Prof.asoc. invitat. Dr. med. Bodo Köhler
Zusammenfassung

Egal welche Erkrankung, egal welcher Therapieansatz – immer und ohne jede Ausnahme spiel sich das Geschehen in der Matrix, dem Grundregulationssystem ab. Deshalb richtet sich das Augenmerk primär dorthin, wobei die Frage nach der Causa zuerst gestellt werden muss, wenn nicht nur Symptome kuriert werden sollen.
Die entschiedene Aufgabe der Matrix besteht darin, das einheitliche Zusammenspiel sämtlicher Körperzellen zu gewährleisten, indem strukturell alle Voraussetzungen für einen reibungslosen Energie- und Informationsaustausch immer wieder neu geschaffen werden. Sie ist also für den Ein-heitszustand des Organismus verantwortlich – gleichzusetzen mit hoher Kohärenz. Der erfordert eine hohe Dynamik mit rascher Anpassungsfähigkeit durch komplexe Regulationsmechanismen, die wiederum durch multiple Faktoren gestört werden können, allen voran Psychodauerstress. Um diese 4- poligen Wechselwirkungen unter den verschiedenen Aspekten nachzuvollziehen und anschaulich erfassen zu können, bedienen wir uns eines kategorialen Ordnungssystems – dem Lüscher-Würfel.   

Weiterlesen: Die Matrix als Grundregulationssystem

Prof. Dr. Konstantin Meyl

Skalarwellen- und Informationstechnologie in der Medizin – neuste Ergebnisse und Perspektiven

07. Februar 2015  Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl Vortrag & Gespräch mit Michael Friedrich Vogt beim Quer-Denken.TV-Kongreß. Die Schulmedizin stützt sich in ihren Erklärungen und Behandlungsmethoden auf die Modelle ab, die sie messen und analysieren kann und die sie versteht. Dadurch werden der Mensch und das ganze Naturgeschehen auf eine Hand voll chemischer Reaktionsformeln reduziert. Die ganze Pharmaindustrie lebt von diesem Irrweg, denn zuerst einmal ist zu erforschen, wie ein Organismus seinen Energiebedarf deckt und wie er kommuniziert.


 

Weiterlesen: Prof. Dr. Konstantin Meyl

Drei Eltern dürfen ein Kind zeugen.

Britischer Parlamentsbeschluss: Drei Eltern dürfen ein Kind zeugen.
Mitochondrien: Zellkraftwerke mit eigenem kleinen Genom.

Großbritannien wird womöglich das erste Land, in dem Babys von drei Eltern künstlich gezeugt werden dürfen. Das britische Parlament stimmte für das ethisch umstrittene Verfahren.
Vater, Mutter, Mutter, Kind - in Großbritannien könnte das Szenario bald Realität werden. Die Abgeordneten im Unterhaus haben der Anwendung der umstrittenen Drei-Eltern-Methode zugestimmt. Die für den 23. Februar geplante Abstimmung im Oberhaus gilt als reine Formsache.




zum Artikel


Quelle:Spiegel Online

DNA einer fremden Spezies

Artikel: Ingo Giesler
Forscher entdecken im Erbgut von Denisova-Menschen die DNA einer fremden Spezies.
Mit einem überraschenden Ergebnis sind Wissenschaftler der Royal Society in London an die Öffentlichkeit gegangen.

Sie analysierten die Überreste von Denisova-Menschen, die in einer Höhle in Sibirien entdeckt wurden. Dabei stellten sie fest, dass im Genom der Denisova-Menschen DNA von einer völlig fremden Spezies vorhanden ist.
Zwischen unseren Vorfahren und der fremden Spezies muss es vor etwa 30.000 Jahren zur Vermischung gekommen sein. Die Wissenschaftler halten es für möglich, dass diese bisher unbekannte Spezies die Vorfahren der Neandertaler gewesen sein könnten.
Quelle: Short News


 

Weiterlesen: DNA einer fremden Spezies

DMT Auszug aus dem Buch - Dieter Broers - Die Reportage -

Artikel: Ingo Giesler
DMT
In dieser Reportage ist viel von den Zusammenhängen zwischen Physik, Quantenphysik, Realität, Bewusstsein und Unbewusstsein geschrieben worden.
Obwohl wir von der Physiologie wissen, wie im Einzelnen die Funktionen des Lebens ablaufen, sind die Zusammenhänge, was das Wesen des Lebens ausmacht, noch nicht hinlänglich geklärt.
Hier spielen die Zusammenhänge zwischen bewusstem und unbewusstem, dem Geist und der Seele und natürlich auch der Vernunft und den Gefühlen eine übergeordnete Rolle.
Bei genauem Hinsehen müssen wir feststellen das wir mit unseren Gefühlen die Materie „lenken“.
Wir steuern mit unserem Willen eben diese Materie. Dies tun wir jeden Tag ohne groß darüber nachzudenken. Wie diese Wirkmechanismen im einzelnen Funktionieren ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Glaubt man an die Darstellung vieler Wissenschaftler bekommt man erklärt, das alle lebenden Organismen mit den derzeitigen Gesetzen der Physik und Chemie zu erklären sind.Die eigentliche Bedeutung wie man Naturwissenschaften zu betrachten hat entzieht sich den statischen Gesetzmäßigkeiten der wissenschaftlichen Grundsatzregeln. Auch hier ist eine all umfassende Betrachtungsweise unumgänglich.

 

Weiterlesen: DMT Auszug aus dem Buch - Dieter Broers - Die Reportage -

DMT

Artikel: Ingo Giesler
Was ist DMT?
Viele von uns können zunächst mit dem Begriff DMT nicht viel anfangen. DMT (Dimethyltryptamin)ist ein halluzinogenes Tryptamin-Alkaloid welches in vielen Pflanzen und auch Hautdrüsensekreten der Aga-Kröte und im Menschen zu finden ist.

Im Menschen wird es ausgeschüttet wenn wir sterben um uns ein Gefühl der Gelassenheit zu geben. Wir erfahren einen erweiterten Bewusstseinszustand einer allumfassenden Glückseligkeit, dies führt zu einer umfangreichen Veränderung des visuellen Erlebens.

DMT kommt als Hauptwirkstoff in einem kultischen Getränk indigener Kulturen vor. Es wird von den Menschen Südamerikas Ayahuasca  genannt und wird aus Blättern der Pflanze Psychotria viridis hergestellt. Es eignet sich aber auch eine Lianen Art mit dem Namen Banisteriopsis caapi.

Eine bemerkenswerte Tatsache ist es, das höhere Dosierungen dazu führen das, das erleben von "anderen Wirklichkeiten" durch aus als real erfahren werden kann.
Dies ist keinesfalls mit einer halluzinierten Sinnestäuschung zu vergleichen, vielmehr erfährt der Anwender von DMT eine extreme Form der Pseudohalluzination.
Aufgrund dieser Aussagen, muss jedem einzelnen wohl nicht mehr die Gefahr die eine solche Droge darstellt und erläutert werden. Der Einfluss auf die Realität wird hier in einer ganz besonderen Art und Weise verzerrt.


 

Weiterlesen: DMT

Das dritte Auge

Einleitung: Ingo Giesler
Viele Geschichten ranken sich um das „dritte Auge“.
In der Esoterik oder Spiritualität wird die Zirbeldrüse, auch Epiphyse genannt, als Sitz unserer Seele beschrieben, oder um das „Organ“ das uns eine Anbindung an ein „höheres Selbst“ erlaubt. Sagen wir es mal so, auch wenn viel Geschwurbel um diese ominöse Drüse gemacht wird, so ist es doch die Aufgabe des reinen und klaren Verstandes, auch Nachweise für diese Behauptungen zu liefern. Es gibt nichts unerklärliches, weder in unserer noch in einer anderen Dimension. Die hilfsweisen Ansätze einer rein hypothetischen, philosophischen Betrachtung oder das Zusammenfügen von gefühlten Wissen helfen uns hier nicht wirklich weiter. Arbeiten wir gemeinsam daran und achten darauf, das wir uns nicht, wie so oft, in falsche Glaubensbetrachtungen verlieren die schon wieder den Bodensatz für Anglizismen im übertragenem Sinne bedeuten. Eines fließt sehr wohl in das andere aber es gibt einen Unterschied den Heraklits sehr treffend formuliert.

„Wer in denselben Fluss steigt, dem fließt anderes und wieder anderes Wasser zu.“
„Wir steigen in denselben Fluss und doch nicht in denselben, wir sind es und wir sind es nicht.“
„Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen.“


Was wir definitiv wissen, ist das diese Drüse von den Pinealozyten das Hormon Melatonin produziert. Die Drüse hat ca. eine Länge von bis zu 8mm und eine Breite bis zu 5mm, sie besteht zum einem großen Teil aus sekretorischen Nervenzellen (Sekret Absonderung). Im inneren der Zirbeldrüse ist das Gewebe konzentrisch geschichtet in verschiedenen großen Kalkkonkremente eingebaut. Diese Konkremente bezeichnet man auch als Hirnsand. Die biologische Bedeutung dieses Hirnsandes ist noch unklar. Schauen wir uns eine interessante Erklärungsgeschichte in diesem Zusammenhang an. Ein uraltes Geheimwissen? Lesen sie hierzu:


Das dritte Auge - die Zirbeldrüse
Geschriebene Überlieferung und Betrachtungen.
Wohin führt uns das Ganze und warum ist das dritte Auge so präsent durch die menschliche Geschichte hinweg vertreten?
 

Weiterlesen: Das dritte Auge

Querdenken Kongress 2015 ist online


Liebe Freunde, Mitstreiter und Quer-Denker,

unser erster Quer-Denken.TV-Kongreß, Eure überwältigendes Interesse und die durch die Bank so positive Resonanz sind die schönste Bestätigung (und Ansporn zugleich) für unsere Arbeit. Daher wird es 2015 wie versprochen am 31.10 - 01.11.2015 einen zweiten zweitages Kongreß geben, zu dem ich Euch schon jetzt herzlich einladen möchte. Das Ziel dieses Quer-Denken.TV-Kongresses ist es, weitere und neue Wege aufzuzeigen, die sich in ihrer Gesamtheit darauf ausrichten, eine tatsächliche Neugestaltung unserer Kultur zu schaffen. Hier geht es zum größten Event des Jahres 2015:

Querdenkenkongress 2015

 

Weiterlesen: Querdenken Kongress 2015 ist online

Umbruchzeit 2013 bis 2025: Weltuntergang oder Aufstieg?

24. Januar 2015  Martin Strübin im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Erinnern wir uns einige Jahre zurück, dann war das Thema 2012 in aller Munde. Zahlreiche Weltuntergangsszenarien, angeheizt durch Hollywood-Blockbuster wurden skizziert und prognostiziert, alles auf der Basis des Mayakalenders. Die Welt ist offensichtlich nicht untergegangen. Aber was ist mit dem Aufstieg?

 

 

 

 

Weiterlesen: Umbruchzeit 2013 bis 2025: Weltuntergang oder Aufstieg?

Genfood

Monsantos RoundUp in Kellogg´s-Produkt nachgewiesen
 
Die Analyse von Gen-Sequenzen bewies, dass der komplette Mais im Kellogg´s Produkt "Fruit Loops" aus genetisch veränderten Pflanzen stammt. Auch gleichermaßen veränderte Soja war enthalten. Zudem konnte ein Gehalt von 0,12 mg Glyphosate - Hauptbestandteil von Roundup - pro Kilogramm nachgewiesen werden.


 

Weiterlesen: Genfood

Cape Brenton

In Love with Cape Breton

29. Januar 2015 Michael Vogt drehte damals, im Jahr 2010, einen Film über seinen Freund Andreas Popp, der sich sein Refugium in Cape Breton (Nova Scotia, Kanada) eingerichtet hatte. Damals lernte er dort viele weitere, deutschsprachige Auswanderer kennen. Einer davon ist Rolf Bouman, der vor dreißig Jahren dorthin ausgewandert war.


 

 


 

Weiterlesen: Cape Brenton

Monsanto auf Deutsch – Seilschaften deutscher Gentechnik

10. Januar 2015 Jörg Bergstedt im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Äcker zur Lebensmittelproduktion sind in Deutschland gentechnikfreie Zone. Ein kaum zu glaubender Umstand, hat sich in vielen anderen Bereichen die Wirtschaftslobby doch oftmals gegen jede Vernunft durchsetzen können. Das dies im Bereich der Gentechnik nicht gelungen ist, haben wir Aktivisten wie Jörg Bergstedt zu verdanken, welche in jahrelangem Widerstand und durch zahlreiche Aktionen die Nutzung gentechnisch veränderter Pflanzen zur Nahrungsmittelproduktion verhindert haben.

 

 

 

Weiterlesen: Monsanto auf Deutsch – Seilschaften deutscher Gentechnik

Das Finanzsystem von morgen – Andreas Popp & Prof. Franz Hörmann (Querdenken Kongreß 2014)

Das herrschende Wirtschafts- und Sozialsystem mit seinen massiven Verwerfungen, seiner Umwelt- und Menschenzerstörung, seinem transhumanen Bevölkerungsaustausch, seinem Raubau an Natur und Tieren mit Euro und Dollar als in Wirklichkeit Leidwährung (statt Leitwährung), seinem zerstörerischen Wachstumswahn und der immer schlimmere Ausbeutung produzierenden Zinssystem wird uns von den herrschenden Politikdarstellern immer wieder als „alternativlos“ dargestellt – und führt uns doch nur immer weiter in die spätkapitalistische Sackgasse.

Dabei gibt es ganz konkrete, zukunftsträchtige und praktikable Alternativen: Der „Plan B“ der Wissensmanufaktur und das „Informationsgeld für die Neue Gesellschaft“ von Franz Hörmann weisen Wege aus der Systemkrise. Praktikable Alternativen und der Ausweg aus der Fahrt vor die Betonwand liegen auf dem Tisch: Das Finanzsystem von morgen als Weg in die Freiheit.

Den kompletten Querdenken-Kongreß mit allen weiteren Vorträgen und Gesprächen gibt es nun auch auf einer Doppel-DVD: Hier bestellen >>> DVD Querdenken Kongress 2014

 

 
 

Lemurisches Heilwissen neu entdeckt: Rückverbindung zu unserer wahren Herkunft

31. Januar 2015  Krista Weiss im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Erfahre mehr über das große Spektrum an Möglichkeiten der Heilung in meinem Licht- und Heilungszentrum Kristas Loki Mo. Es ist eines von über 100 Lichtzentren die in der Feuertradition entstanden sind. Diese wurden im Dienst für die Erde und ihre Wesen weltweit aufgebaut von Menschen, die in ihrem Herzen dafür brennen.

 

 

 

Weiterlesen: Lemurisches Heilwissen neu entdeckt: Rückverbindung zu unserer wahren Herkunft

"Tja, wer Krebs hat, hat eben Pech"

Die Seele ist der Star

14. Januar 2014  (von Ellen Michels) Der Mann ist immerhin Honorarprofessor der University of Warwick und in der medizinischen Welt gilt er als renommierter Wissenschaftler. Was mag ihn dazu bewogen haben zu behaupten, der Krebstod sei „die beste Art zu sterben“. Denn man könne auf seinen Tod einigermaßen vorbereitet zugehen, etwa mit „Liebe, Morphium und Whisky“. Und Prof. Smith legt sogar noch einen drauf: Krebsforschung könne man eigentlich einstellen (nachzulesen war dies alles kürzlich in der „Welt“). Tja, wer Krebs hat, hat eben Pech ...

 


 

Weiterlesen: "Tja, wer Krebs hat, hat eben Pech"

Naturfelder
Mit bisher unveröffentlichen Bildern über den speziellen Aufbau des LFS

Artikel: Ingo Giesler 07.11.2014

Lesen sie hier über die faszinierenden Forschungen im Bereich der Naturfelder.

Weiterlesen: Naturfelder

Das Unglaublichste, was sie je in ihrem Leben gelesen haben.

Das Genie
Georgi Stankov

Einsteins Traum erfüllt!

Die Schriften von Georgi Stankov finden sie ab sofort in
unserer linken Beitragsspalte


 

Weiterlesen: Das Unglaublichste, was sie je in ihrem Leben gelesen haben

Querdenken Kongress 2014

Impressionen

 

Weiterlesen: Querdenken Kongress 2014

Unser Service für sie:
Webdesign und Filmproduktionen

Wir erstellen für Sie, Ihren Wünschen gemäß, einen Image- oder Produktfilm oder einen Werbespot/Trailer. Wir sorgen dafür, dass von der ersten Idee bis zum Einsatz auf allen modernen Plattformen, der Film bei dem Kunden genauso gut ankommt wie Ihre Produkte. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir genau, worauf es bei einem gut gemachten Produktfilm ankommt. Schwerpunktmäßig entwickeln wir Ideen, die unabhängig vom Mainstream sind. Sie erhalten bei uns alle benötigten Leistungen unkompliziert aus einer Hand. Ob Konzeption, Skript oder Drehbuch, die Arbeit mit unseren Kameraleuten, die Sprachaufnahmen sowie ein perfektes Studio, mit den richtigen angepassten Lichtverhältnissen bis hin zum Schnitt, übernehmen wir alle Arbeiten.

Unser Team kann den gewünschten Film auch direkt in Ihren Fertigungsstätten, Büros, Arzt- oder Heilpraxen vor Ort drehen. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn Sie dem Kunden oder Patienten ein genaues Bild über Ihre Tätigkeit präsentieren möchten, vor Allem bei alternativen Behandlungsmethoden im medizinischen Bereich. Ein weiterer Vorteil liegt in unseren Verknüpfungen, unseren weit umspannenden Netzwerken und absolut kreativen innovativen Ideen. Somit sorgen unsere Techniker dafür, dass Sie ein optimales Ergebnis erhalten. Detail und Aufbau Ihres Internetvideos setzen sich aus einer einwandfreien Konzeption, Kreativität, Storyboard, Dreh und Postproduktion zuverlässig und kalkulierbar zusammen.

Gerne erstellen wir für sie ganz nach ihren individuellen Angaben ihren Internetauftritt. Wenden sie sich hierfür bitte an
Herrn Dennis Haberschuss, Novum Sanitas UG (haftungsbeschränkt).

 

Dr. Klaus Volkamer

Auszüge aus den Matrix Büchern
6000 Seiten geheimes Wissen

Weiterlesen: Matrix

Zauberhafte Meditations CD
für den LFS-Repose

Weiterlesen: Diamond Waves

Unser Partner für
Vital Diamanten

Weiterlesen: Farbglashütte Lauscha

Verwirklichen Sie Ihre Ideen
mit Crowdfunding

 

 

Newsletter bestellen

Ortus Marketing & Consulting
Helmertweg 50
64732 Bad König
Tel.: 06063-9517522

       

       

 

© 2014 by Medical Systems Engineering Ltd.