Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webpräsenz

Liebe Freunde, liebe Kunden und interessierte an den Entwicklungen für eine neue Zeit.

Ab sofort bieten wir ihnen zu unseren Produkten auch eine umfangreiche Berichterstattung über die größten Menschheitsfragen in Form von brandheißen Reportagen, aktuelle Artikel über die neusten Erkenntnisse aus aller Welt , Nachrichten, Presseinformationen, alternative Behandlungsmethoden, Grenzwissenschaft und Spiritualität.

Unsere neue Web-Präsenz wird sie ab sofort nicht nur über unsere Entwicklungen informieren, die wir mit namenhaften Forschern wie Biophysiker Dieter Broers oder Dr. Arno Heinen umgesetzt haben, sondern auch spannende und aktuelle Nachrichten  aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Bereichen. Wir werden ihnen in diesem Zusammenhang Artikel anbieten die sich nicht nur an der nachgewiesenen Wissenschaft orientieren, sondern auch über aktuelles aus den Bereichen der Grenzwissenschaft. Hierzu gehören Themen wie alternative Medizin, Homöopathie, unterschiedliche Entwicklungen im  Bereich von Geräteanwendungen, wie Magnetfeldtherapien und Behandlungen, Musik die unterstützend wirkt, Medikamente veringern hilft, Stress abbaut, oder Therapien begleitet, elektrische Stimulatoren wie den Zapper und Supplements.

Weitere Themen wie Einflüsse der Sonne auf unser Bewusstsein, Geheimnisse der Chronobiologie mir ihren circadianen Rhythmen, krankmachende Stoffe, Schulmedizin und die WHO, Impfkritiken sowie rechtliches und informatives rund um ganzheitliche Behandlungskonzepte. Freie Energien und  Quantenphysik, leicht und verständlich erklärt. Genetik und unsere Abstammung. Die Geheimnisse der DNA und den derzeitigen Wissenstand in der Molekularbiologie im Bereich unserer Erbinformationen der Gene. Weitergehend werden wir über untergegangene Zivilisationen berichten. Ein Bereich indem wir von Dr. Gernot Spielvogel unterstützt werden. Dr. Gernot Spielvogel greift hier auf sein unglaubliches Wissen in seinem Bereich der Geologie zurück. Seine Forschungen hat er in seinen hochinteressanten Büchern veröffentlicht. Er ist spezialisiert auf Atlantis Forschung und macht hierzu genaue Angaben über den Stand seiner Erkenntnisse.

Mit unserem Partner Dr. Michael Vogt von „Ouerdenken-TV“ werden wir auch weiterhin eng kooperieren und verschiedene Film-Berichterstattungen über brisante Themen unserer Zeit veröffentlichen.



Rekalibirierung von Verfälschungen durch Handy- und W-Lan Strahlung

Der Lebensfeldstabilisator ist nach dem Prinzip von Biophysiker Dieter Broers von Ortus Marketing entwickelt worden, um die Einflüsse der störenden Frequenzen von künstlich evozierten Feldern (die uns tagtäglich umgeben/Elektrosmog), z. B. durch Mobil- & DECT- Telefone, W-Lan-Router usw. zu reduzieren. Die Abschwächung des Erdmagnetfeldes bei gleichzeitiger Steigerung der widernatürlichen Felder (Elektrosmog) führt uns Menschen zunehmend an eine Belastungsgrenze. So können unsere Stimmungs- und Bewusstseinsschwankungen zumindest teilweise diesen Bedingungen zugeordnet werden.

Der LFS  generiert daher die grundlegende Schumann-Resonanzfrequenz (7,83 Hz) und zusätzlich noch so genannte Schönwetter-Sferics. Das sind in der Natur vorkommende Felder, die auf Körper und Psyche eine förderliche Wirkung haben und auch im Beauty und Wellnessbereich eingesetzt werden. Als Schumann-Resonanz bezeichnet man das Phänomen, dass elektromagnetische Wellen einer bestimmten Frequenz mit dem Umfang der Erde stehende Wellen bilden.

Weiterlesen: LFS – Lebensfeldstabilisator

Meditation und Schlaf

Der LFS Repose ist eine Neuentwicklung auf der Basis des LFS. Die verwendete Technologie ist im LFS und LFS Repose baugleich, die innenliegende Spule des LFS Repose ist technisch so modifiziert das sie den Anforderungen im Delta Bereich und Theta Bereich entspricht.
Nach über zwei Jahren der Entwicklung sind wir nun in der Lage ihnen den LFS-Repose vorstellen zu dürfen. Die Weiterentwicklung des LFS Repose bedient sich wie schon bei dem LFS der elektromagnetischen schwachen nicht-thermischen Felder. Der LFS Repose verfügt über 2 verschiedene Frequenzprogramme.

Dadurch ist es uns gelungen, genau jene biologische Fenster anzusprechen, die im Bereich für einen erholsamen Schlaf, sowie auch im Bereich der Meditation unterstützende Merkmale aufweisen. Der LFS Repose arbeitet, wie bereits der LFS, mit einem einzigartigen Wechselüberlagerungsfeld im Bereich einer gepulsten Spule in Kombination mit einem speziellen Permanentmagneten. Diese Kombination zwischen PEMF und Permanentmagnet führt dazu, das ein erheblicher Anteil der negativen Welle unterdrückt wird.

 

Weiterlesen: LFS Repose

Dieter Broers ist ein Spezialist auf dem Gebiet der elektromagnetischen Naturfelder und ihren Wirkungen auf Lebewesen. Seit Beginn seiner naturwissenschaftlichen Studien arbeitet Broers mit größtem Einsatz in der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Biophysik. Bereits seit 1981 erforscht er den Fachbereich der Frequenz- und Regulationstherapie. In der Folge vertiefte er seine Studien an der George Washington University of California  sowie der Rutherford University of Wyoming. Seine Dissertation an der George-Washington-University of California fand in Fachkreisen internationale Beachtung.
 

 

Weiterlesen: Dieter Broers

Lebensfeldstabilisator nach einem Prinzip von Biophysiker
Dieter Broers


 

Überblick zum Hintergrund eines Naturfeldstabilisators (Lebensfeld = Eigenresonanz der Erde = 7,83 Hertz)
Fehlt die Schwingungsfrequenz der Erde von 7,83 Hz (entdeckt von Prof. Dr. W. O. Schumann 1952), oder wird sie durch Störfelder überlagert, dann kann es zu psychisch auffälligem Verhalten kommen, denn es ist auch eine Resonanzfrequenz des menschlichen Gehirns.

Weiterlesen: Der Lebensfeldstabilisator als Generator der Schumannfrequenz

Dr. med. MSc Arno Josef Heinen
Facharzt für Innere Medizin und Naturheilverfahren
Spezialisierung als: Stressexperte / -forscher,
System- und Evolutionstheoretiker sowie Experte für Stimmfrequenzanalyse
 
Vocalyse® wurde entwickelt, um der Medizin im emotional-funktionellen Bereich eine ergänzende Messmethode zur Verfügung zu stellen. Die bisherigen Momentanmessungen messen zwar den Augenblick sehr präzise, können dafür aber nur eine Aussage zu morphologischen bzw. strukturellen Pathologien treffen, nicht aber zur stattfindenden Homöokinetik bzw. -dynamik. Schon die Antike hat erkannt, dass sich die emotional-funktionellen biometrischen Parameter am besten aus der Stimme des Menschen heraushören lassen. Eigene Vergleichsarbeiten seit dem Jahr 2000 mit dem EKG bestätigen dies. Ebenso bestätigt ein Vergleich mit anderen, in der Literatur beschriebenen Messmethoden, die z.B. Hautleitfähigkeit, EEG, Muskelspannung, etc. als Biosignal nutzen, dass die Bio-Signal-Stimme das größte Frequenzband beschreibt. Deshalb soll das Ziel vor allem über spezifische zeitreihenanalytische Methoden, angewandt auf die Bio-Signal-Stimme, erreicht werden.

Weiterlesen: Dr. med. Arno Heinen entwickelte Vocalyse®

Angkor Wat

Angkor Wat, eines der größten Geheimnisse unserer Zeit.

Artikel: Ingo Giesler 23.10.2014

Angkor Wat in Kambodscha  zählt mit zu den größten Bauwerken der Welt. Zu der Anlage, die sich über 800 Quadratkilometer erstreckt, gehören fast 1.200 Tempel. Die zentrale Anlage stellt eine Pyramide dar die auf drei Ebenen aufgeteilt ist. Insgesamt handelt es sich um fünf Türme mit einer Maximalhöhe von ungefähr 65 Metern. Man geht davon aus, dass der jetzige Tempel auf den Überresten eines anderen Bauwerkes aufgebaut wurde. Seinen Namen erhielt er wahrscheinlich aus der Buddhistischen Lehre. Dafür sprechen die Silben Angk und Or. Erst im Jahre 1860 wurde der Tempel mit seinen Mauern und Türmen in der tiefsten Wildnis von Kambodscha, von dem französischen Forscher Henri Mouhot wieder entdeckt. Er beschreibt die Entdeckung als die gewaltigste aller Zeiten und sagte: „Es übertrifft auch die antiken Stätten Roms und Griechenlands.“ Angeblich wurde das Heiligtum von 1113 bis 1150 unter König Suryavarnam dem 2. errichtet. Genau wie bei den Pyramiden in Gizeh war das Heiligtum als Grabstätte für König Suryavarnam gedacht. Geweiht wurde der Komplex dem Gott Vishno und stellte die hinduistische Kosmologie dar.

 

Weiterlesen: Angkor Wat

Die Umpolung - Magnetfelder und ihre Auswirkungen auf den Menschen

Die Umpolung

Artikel: Ingo Giesler 23.10.2014

Lange Zeit ging man davon aus, dass das Magnetfeld der Erde Jahrtausende für eine Umpolung benötigt. Nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen besteht die Möglichkeit dass dies nun eine Wendung erfährt. Viele Forscher bestätigen im Zusammenhang mit dem Schwinden des Magnetfeldes, das auch die Schutzwirkung zunehmend verloren geht. Umso schwächer das Magnetfeld umso bedrohlicher ist die kosmische Strahlung die uns erreicht. Und ebenso stark beeinflusst das schwächer werdende Magnetfeld die Felder die wir allgemein hin als die Naturfelder bezeichnen die für uns Lebenswichtig sind. Studien Weltweit haben bewiesen dass es im Zusammenhang mit diesen Fluktuationen zunehmend zu den verschiedensten Krankheitsbildern kommen kann. Zusätzlich haben wir uns durch unsere Technologien einer erhöhten Strahlenbelastung  ausgesetzt, diese führen zwangsläufig zu weiteren Belastungen und verfälschen die positiven Magnetfeldmuster die eine übergeordnete Rolle für unsere Gesundheit spielen.

Diesen Belastungen scheinen wir immer wiederkehrend ausgesetzt zu sein. Viele Menschen leiden zudem unter Wetterfühligkeit oder sind äußerst Energiesensibel und reagieren mit Unwohlsein oder Kopfschmerzen. Im Kopp-Verlag erschien hierzu ein aufsehenerregender Artikel „Magnetfeld-Umkehr: Tatsächlich ein Polsprung“.

Hier ein Auszug, wir zitieren:

„Die Fachleute hatten für ihre Studie ehemalige See-Sedimente in der östlich von Rom gelegenen Sulmona-Ebene untersucht und waren von den Resultaten selbst mehr als überrascht: »Es ist verblüffend, wie schnell die Umpolung abgelaufen ist«, kommentiert die Geowissenschaftlerin Courtney Sprain von der University of California, Berkeley.

Ihr Kollege Paul Renne zeigt sich nicht weniger erstaunt und erläutert zum Feld: »Es ist unfassbar: Es wechselt nahezu ohne Übergang von einer umgekehrten Polung zum heute normalen Feld«, und das von der zeitlichen Größenordnung her noch innerhalb der Lebensspanne eines Menschen. Bemerkenswert ist auch die Erkenntnis, dass der Sprung sehr »sauber« abgelaufen zu sein scheint, denn die erwarteten temporären Pole in äquatornahen oder mittleren Breiten sind hier nicht anzutreffen, auch, wenn das Erdmagnetfeld in den vorausgehenden Jahrtausenden durchaus Instabilitäten aufwies.“

Quelle: Kopp-Verlag

Hier geht es zum vollständigen Artikel

 

Hier geht es zu den wissenschaftlichen Nachweisen über die Wirkung von elektromagnetischen-schwachen-nicht thermischen Feldern.

Weiterlesen: Die Umpolung - Magnetfelder und ihre Auswirkungen auf den Menschen

Otto Lichtner

Alles ist Schwingung
Jedes Organ, jedes Gewebe und jede Zelle des Körpers besitzt eine eigene Resonanzfrequenz. Zusammen ergeben sie eine Gesamtfrequenz, welche die persönliche Schwingung bei Menschen oder Tieren darstellt.
Die Tonfrequenzen der persönlichen Lebensmusik erfassen die Persönlichkeitsstruktur, stärken und fördern die Potentiale und nehmen Kontakt zum inneren Heiler auf. Wie ein hörbarer Fingerabdruck, der verstanden und gespürt wird, löst die Lebensmusik tief greifende und positive Veränderungen aus.
Ich lade Dich ein, in die Welt einer außergewöhnlichen Klaviermusik einzutauchen. Herzlichst, Otto Lichtner
Persönliche Lebensmusik. Stell Dir vor, Du bekommst eine Musik, die nur für Dich persönlich komponiert wurde.

Hören sie hier diese einmalige wundervolle und unvergleichliche Musik von Otto Lichtner. Otto Lichtner nimmt teil an unserem Querdenken Kongress am 22 November 2014. Er wird mit seiner wundervollen Musik dem Kongress einen musikalischen unvergessenen Rahmen geben. Hier geht es zum Querdenken Kongress.

Weiterlesen: Otto Lichtner

Die Terminator Technologien

Die Terminator Technologien mit Flüssigmetallen können Wirklichkeit werden.
Artikel: Ingo Giesler

Werden wir es in absehbarer Zukunft schaffen Flüssigmetalle dazu zu zwingen bestimmte Formen anzunehmen und diese mittels einer geeigneten Technologie zu steuern?
Forscher an der NC State haben eine neue Methode, um die Grenzflächenenergie von einem Flüssigmetall durch elektrochemische Abscheidung (oder Entfernen) von einer Oxidschicht auf seiner Oberfläche unter Verwendung von ~ 1 V Kontrolle entwickelt.
Flüssigmetalle haben eine sehr große Oberflächenspannung und nehmen daher typischerweise eine kugelförmige Gestalt an. Tenside, wie Seifen, können die Grenzflächenspannung zwischen zwei unterschiedlichen Flüssigkeiten (beispielsweise Wasser und Öl)  verringern, haben aber eine vernachlässigbare Auswirkung auf die große Grenzflächenspannung des flüssigen Metalls.
Setzt man wie bisher konventionelle Tenside bei der Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen ein kann man mit nur geringen Spannungen die Grenzflächenspannung eines Metalls schnell und reversibel verändern.
Diese Eigenschaften können genutzt werden, um neue Elektro-Phänomene zum Manipulieren von Flüssigmetall-Legierungen auf der Basis von Gallium und Indium umzusetzen. Galium hat einen Schmelzpunkt von 29 Grad. Und Indium einen Schmelzpunkt von Circa 156 Grad.  Eine Mischung der verschiedenen Elemente könnte dazu führen das man einen Schmelzpunkt bereits bei Raumtemperatur erreicht. Ein solches Gemisch bezeichnet man als Eutektikum. Ein festes Gemenge aus zwei in flüssigen Zustand befindlichen vollständig mischbaren Stoffen der wie ein reiner Stoff bei einer bestimmten Temperatur erstarrt. Erreicht man den eutektischen Punkt, bleibt die Temperatur konstant, und das Gemisch erstarrt als Eutektikum.

Weiterlesen: Die Terminator Technologien

YOGA

Stressreduzierung durch Sahaja Yoga: Eine thermodynamische Erklärung
Stress ist allgegenwärtig und kann der Gesundheit schaden. Im schlimmsten Fall kann Stress zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burnout führen. Laut DAK gaben 50 Prozent von 900 Befragten an, dass Zeitdruck im Beruf für sie eine Stresssituation bedeutet. Zu viel Stress führt am Ende zum sogenannten ‘Burnout’.
In Thermodynamik gibt es eine extensive Große: Entropie – die die Unordnung eines Systems beschreibt. Was Entropie auch noch beschreibt, ist die Qualität der Energie. Qualität der Energie = Energiemenge / Entropie des Systems. Um die gleiche Qualität der Energie mit erhöhter Entropie (Unordnung) zu gewährleisten, muss man mehr Energie aus dem System herausholen.
Genauso verhält es sich mit den Menschen. Je mehr Stress man hat, desto mehr Unordnung/Unruhe entsteht im Kopf. Unter Stress (Unordnung) braucht man mehr Energie um die Qualität der Arbeit zu leisten. Irgendwann gibt es keine Energie mehr und man erreicht das Burnout.
Während der Sahaja-Yoga Meditation erreicht man einen ‘gedankenfreien’ Zustand. Die Kundalini Energie, die durch diese Meditation erweckt wird, gibt uns Energie, die unser Gehirn regeneriert und ansteuert. Was gleichzeitig aber auch noch geschieht ist, dass die Unruhe (Entropie) im Gehirn reduziert wird.
„Unordnung heißt, dass nichts am rechten Platz ist;
Ordnung heißt, dass am rechten Platz nichts ist“ — Alfred Grosser

Weiterlesen: YOGA

Akasha-Chronik

Rudolf Steiner
Aus der Akasha-Chronik

Akasha-Chronik bezeichnet in Teilen der Esoterik, vor allem in der „modernen“ (anglo-indischen) Theosophie und in der Anthroposophie, die Vorstellung eines übersinnlichen „Buchs des Lebens“, das in immaterieller Form ein allumfassendes Weltgedächtnis enthält.

DIE KULTUR DER GEGENWART IM SPIEGEL DER GEISTESWISSENSCHAFT

Für denjenigen, welcher den Gang der wissenschaftlichen Entwickelung in den letzten Jahrzehnten verfolgt, kann kein Zweifel darüber bestehen, daß sich innerhalb desselben ein mächtiger Umschwung vorbereitet. Ganz anders als vor kurzer Zeit klingt es heute, wenn ein Naturforscher sich über die sogenannten Rätsel des Daseins ausspricht. - Es war um die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, als einige der kühnsten Geister in dem wissenschaftlichen Materialismus das einzig mögliche Glaubensbekenntnis sahen, das jemand haben kann, der mit den neueren Ergebnissen der Forschung bekannt ist. Berühmt geworden ist ja der derbe Ausspruch, der damals gefallen ist, daß «die Gedanken etwa in demselben Verhältnisse zum Gehirne stehen wie die Galle zu der Leber». Karl Vogt hat ihn getan, der in seinem «Köhlerglauben und Wissenschaft» und in anderen Schriften alles für überwunden erklärte, was nicht die geistige Tätigkeit, das seelische Leben aus dem Mechanismus des Nervensystems und des Gehirnes so hervorgehen ließ, wie der Physiker erklärt, daß aus dem Mechanismus der Uhr das Vorwärtsrücken der Zeiger hervorgeht. Es war die Zeit, in welcher Ludwig Büchners «Kraft und Stoff» für weite Kreise von Gebildeten zu einer Art Evangelium geworden ist. Man darf wohl sagen, daß vortreffliche, unabhängig denkende Köpfe zu solchen Überzeugungen durch den gewaltigen Eindruck gekommen sind, welchen die Erfolge der Naturwissenschaft in neuerer Zeit gemacht haben. Das Mikroskop hatte kurz vorher die Zusammensetzung der Lebewesen aus ihren kleinsten Teilen, den Zellen, gelehrt. Die Geologie, die Lehre von der Erdbildung, war dahin gekommen, das Werden unseres Planeten nach denselben Gesetzen zu erklären, die heute noch tätig sind. Der Darwinismus versprach auf eine rein natürliche Weise den Ursprung des Menschen zu erklären und trat seinen Siegeslauf durch die gebildete Welt so verheißungsvoll an, daß für viele durch ihn aller «alte Glaube» abgetan zu sein schien.

Im Anhang ein Auszug aus dem Buch Dieter Broers-Die Reportage - Geheimes Wissen -

Weiterlesen: Akasha-Chronik

Dr.Arno Heinen

Dr. Arno Heinen

Das Dilemma der Medizin heute und seine Lösung

Status quo der heutigen Medizinwissenschaft. Artikel: Dr. Arno Heinen
Seit Anfang des 19. Jahrhunderts stellt sich in der Naturwissenschaft und damit auch in der Medizin zunehmend die Frage: „Regiert der „Geist“ die Materie oder die Materie den „Geist“?“ Die Wissenschaft entschied sich für eine „Die alles „Sein“ gebärende Materie“. Das bis dahin gültige „Gehirn-Geist“- und „Leib-Seelen“-Verhältnis wird einem physikalisch-naturalistischen Reduktionismus geopfert.
Der Leib wird nur als Körper und dieser als Maschine verstanden. Zum Führer dieser „Körpermaschine“ wird ein Gehirn, aus dem jeglicher Geist als Führer verband wird. Das Gehirn wird zum eigenen Organisator, sein eigener Führer, kein geführter Führer. Bildlich ausgedrückt anerkennt die Wissenschaft, dass das Gehirn ein „hochkomplexes Orchester ohne Dirigent“ ist. Es dirigiert sich selbst.
Zum Dogma dieser Form von Monismus wird, dass nur ontologisch gleichartige Größen zueinander in Wechselwirkung treten und einander beeinflussen, d.h. Materielles nur durch das Materielle und nicht kausal durch seelisch-geistige Phänomene.
Diesem Dogma entsprechend baut sich alles Sein selbsttätig von der Materie auf. In der Konsequenz ist seitdem das Sein letztlich rein materieller Natur. Es gibt kein von der Materie unabhängiges Sein. Damit gibt es nicht nur keine sinnlich, nicht fassbare Welt, von der die Religionen und die Philosophie bis dahin aus geht, sondern auch keine immaterielle Seele und keinen immateriellen und vom Gehirn seinsmäßig, ontologisch unabhängigen Geist. Letztlich lassen sich Seele, der Geist, das Selbst und das Selbstbewusstsein auf die materielle Basis reduzieren. Wirklichkeit ist nur Materie.
Dabei geht die Wissenschaft so weit, dass sie behauptet, sie verstehe jetzt, wie die Liebe entsteht. Sie glaubt aber nicht nur zu verstehen wie die Liebe entsteht, sie ist sich sicher, gemäß einem nicht reduktiven Physikalismus, auch das menschliche Fühlen, Wollen, Denken, Verhalten, ja auch alle seelisch/psychischen-geistigen Vorgänge grundsätzlich vollständig auf neuronale Prozesse in Gehirn und Körper reduzieren zu können. Diese Wissenschaftsmeinung kann in einer starken Form dahingehend überspitzt werden, dass die Existenz seelisch/psychischer wie geistiger Phänomene geleugnet werden. Sie werden als nichts anderes als Hirnprozesse hingestellt und die Vorstellungen von ihnen werden als eine Illusion abgetan. Man nennt so etwas in der Wissenschaft „eliminativer Reduktionismus“.

In dieser Betrachtung des Menschen als mechanisch-materialistisches, energetisch verwandelbares System, werden die Hirn- und Körperfunktionen reduziert auf ein bestimmtes Zusammenspiel von optischen und sonstigen Sinneswahrnehmungen, von elektrophysiologischen Reizen, von einem den mechanischen Gesetzen gehorchenden Bewegungsapparat und von Ausschüttungen von Hormonen, die im Gehirn Gefühle erzeugen. Der zu ziehende Schluss daraus ist: „Man braucht nur eine komplex zusammengebaute Hormonkonzentration von der Chemie erzeugen zu lassen und schon stellt sich die Liebe/die Gefühle ein?

Weiterlesen: Dr.Arno Heinen

Schwarze Löcher

Paradoxe Entdeckung im All: Ein Winzling mit riesigem Schwarzem Loch im Herzen
Andreas von Rétyi

Wieder eine Überraschung im Universum: Astronomen stießen unlängst auf ein supermassives Schwarzes Loch in der Galaxie M60-UCD1, rund 54 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Es wäre zwar nicht das erste gigantische Schwarze Loch, die betreffende Galaxie allerdings passt überhaupt nicht dazu. Denn sie ist winzig klein. Was stimmt hier nicht? M60-UCD1 ist eine ultrakompakte Zwerggalaxie in der Nachbarschaft des mächtigen Systems Messier 60 (M60), einer elliptischen Riesengalaxie im Virgo-Galaxienhaufen. Zwerggalaxien gibt es viele, doch UCD-1 birgt ein interessantes Geheimnis. Obwohl das kleine System aus nur rund 140 Millionen Sternen besteht, »schlummert« in dessen Zentrum ein Schwarzes Loch mit einer Gesamtmasse von etwa 21 Millionen Sonnen. Das klingt paradox.

Quelle: Kopp Verlag

Hier geht es zum vollständigen Artikel

 

Weiterlesen: Schwarze Löcher

Quer-Denken.TV-Kongreß

1. Quer-Denken.TV-Kongreß
am 22. November 2014 in Frankfurt
 
Programm:
08 h 30                     Saalöffnung
10:00 – 10:10            Begrüßung & Eröffnung
10:15 – 10:55            Andreas Clauss
11:00 – 11:45            Prof. Dr. Konstantin Meyl
11:50 – 12:50            Präsentationen von Lösungen für die neue Zeit (Kurzvorträge)
12:50 – 14:15            Mittagspause
14:20 – 15:30            Andreas Popp/Prof. Dr. Franz Hörmann (Talk zum Finanzsystem von morgen)
15:40 – 16:25            Bruno Würtenberger
16:30 – 17:15            Peter Feist
17:20 – 17:35            Kaffeepause
17:40 – 18:25            Gerhard Wisnewski
18:30 – 19:30            Abendessen
19:35 – 20:35            Dr. Daniele Ganser
20:40 – 21:25            Lebensmusik von und mit Otto Lichtner
21:30 - 22:30            Songs von und mit „Die Bandbreite“

Infos:

http://quer-denken-kongress.de/

Ticketbuchung:

http://quer-denken-kongress.de/?product=ticket-quer-denken-kongress-2014

 

Polsprung

Keiner weiß wann es soweit ist, aber das der Polsprung unausweichlich kommen wird ist eine Tatsache. Die Polverschiebung schreitet momentan mit 55 km im Jahr voran!

Magnetischer Wechsel: Die Pole spielen verrückt.

Das Magnetfeld der Erde scheint sich abzuschwächen. Die Dokumentation sucht nach den Gründen für den Rückgang der magnetischen Kräfte und veranschaulicht gleichzeitig die Folgen, die diese Entwicklung haben könnte. Es steht ein magnetischer Polwechsel bevor!

 


 

weitere interessante Infos zum Thema:

Weiterlesen: Polsprung

Bipolare Magnettherapie

Bipolare Magnettherapie
Bipo­lare Mag­netther­a­pie bei Infek­tio­nen und anderen gesund­heitlichen Störungen.
Der Men­sch als mag­netis­ches Wesen

Der Mag­net­ismus bee­in­flusst den men­schlichen Organ­is­mus über das Erd­mag­net­feld 24 Stun­den am Tag von uns Men­schen völ­lig unbe­merkt, da wir keinen Sinn dafür entwick­elt haben, mag­netis­che Kräfte wahrzunehmen. Vor eini­gen Tausend Jahren besaß das Erd­mag­net­feld noch eine Kraft von etwa 200 microTesla, heute liegt es etwa bei 50 microTesla (= 0,5 Gauß). Wis­senschaftler inter­pretieren die Abnahme des Erd­mag­net­feldes als eine bevorste­hende Umpol­ung, wie sie in der Regel alle 200.000 — 500.000 Jahre stat­tfindet. Die let­zte Umpol­ung soll 780.00 Jahre zurück­liegen und hat etwa 5.000 Jahre gedauert.
Magnetfeld der ErdeVeränderung von 1590 bis 1990 Der Einfall des Magnetfelds im Schlaf spielt für viele Rutengänger eine große Rolle. Die Empfehlung lautet, sich mit dem Kopf möglichst in Nord- oder Ostrichtung zu legen.

Durch die geringe Stärke des Erd­mag­net­feldes unter­liegen wir einem Mag­net­feld– defizit-Syndrom, welches nach Ansicht mehrerer Wis­senschaftler zu den ver­schieden­sten Krankheitssymp­tomen führt.

 

Weiterlesen: Bipolare Magnettherapie

Riss im Erdmagnetfeld

Riss im Erdmagnetfeld oder magnetischer Sektorwandel des HSC?

Dieser geomagnetische Sturm heute Nacht kam überraschend und war von den Vorhersagen nicht angekündigt. Trat ein vorübergehender Riss im Erdmagnetfeld auf oder handelt es sich doch nur einen magnetischen Sektor Übergang der Heliosphärischen Stromschicht / Heliospheric Current Sheet (HCS)? Bereits gestern Abend kündigte sich mit einer höhen Polarlicht Aktivität ein kleiner geomagnetischer Sturm an. Auf den Polarlicht-Webcams konnte man sehr helles grünes Polarlicht über Schweden und Nordwegen erkennen. Die Magnetometer verzeichneten kurze Zeit später einen unerwarteten Magnetsturm der Klasse G1.
Riss im Erdmagnetfeld?

Nach neusten Beobachtungen von der  NASAs IMAGE Raumsonde und den NASA/ESA Cluster-Satelliten, kann das Erdmagnetfeld gewaltige Risse entwickeln, die für Stunden geöffnet bleiben. Durch diese Risse kann der Sonnenwind, in Form von geladenen Teilchen , durchschlüpfen, die Atmosphäre erreichen und so auch in Gebieten geringer Breitengrade Polarlichter erzeugen. Die Risse können für Stunden geöffnet bleiben und so einen Magnetsturm verstärken oder sogar auslösen.

Hochenergetische Teilchen von der Sonne oder aus dem Weltall würden ein Leben auf der Erde höchstwahrscheinlich verhindern, wenn diese nicht durch das Erdmagnetfeld abgehalten würden. Ein solcher Riss im Erdmagnetfeld, wäre eine mögliche Erklärung für die ungewöhnliche Aktivität.

Weiterlesen: Riss im Erdmagnetfeld

Mikrochip-Implantate

Das Zeitalter der weiten Verbreitung biometrischer Erkennung und von Mikrochip-Implantaten hat bereits begonnen.

Michael Snyder

Sind Sie bereit, jedes Mal, wenn Sie auf Ihr Bankkonto zugreifen, Ihre Adern scannen zu lassen? Oder wollen Sie sich ein »digitales Tattoo« oder ein Mikrochip-Implantat zulegen, um Ihr Telefon zu entsperren? Manchmal haben wir in Science-Fiction-Filmen oder in Büchern von solchen Technologien gehört oder gelesen, aber jetzt sind sie Wirklichkeit. Das Zeitalter der weiten Verbreitung von biometrischen Erkennungssystemen und Mikrochip-Implantaten hat bereits begonnen, und es wird unsere ganze Lebensweise verändern.

Quelle: Kopp Verlag

 

Hier geht es zum vollständigen Artikel

 

 

 

 

MMS

Schulmedizin - ein Kartenhaus bricht zusammen: MMS = eine Revolution in der Medizin

Leo Koehof & Dipl.-Ing. Ali Erhan im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

Chlordioxid ist der stärkste Viren- und Bakterienkiller, den die Menschheit kennt.

 

 

TimeToDo

Unendliche, saubere, freie Energie, für alle verfügbar… TimeToDo.ch 18.09.2014

Thema: Prof. Dr. Claus Turtur und Dipl.- Ing. Gerd Fassbender präsentieren im Studio eine Modellvariante einer Raumenergiemaschine. Die Funktionsweise ist bereits im Versuchsstadium nachgewiesen. Jetzt ist die Zeit der Realisierung gekommen. Dazu sind einige Fachleute und die finanziellen Mittel nötig. Alle die Freiheit, Umweltschutz und dem Prinzip unendliche Energie für alle folgen - sind jetzt aufgerufen zu handeln.

 

Weiterlesen: TimeToDo

Klimaschutz - alles Lüge oder was?

Klimaschutz - alles Lüge oder was?

23. August 2014  Dr. Holger Thuß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Unsere Freiheit ist eher bedroht als die Umwelt“ sagt EIKE-Präsident Dr. Holger Thuß, wenn man ihn auf die Entwicklungen in der Klimapolitik anspricht. EIKE (Europäisches Institut für Klima und Energie e.V.) ist ein Zusammenschluß einer wachsenden Zahl von Natur-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaftlern, Ingenieuren, Publizisten und Politikern, die die Behauptung eines „menschengemachten Klimawandels“ als naturwissenschaftlich nicht begründbar und daher als Schwindel gegenüber  der Bevölkerung ansehen. EIKE lehnt folglich jegliche „Klimapolitik“ als einen Vorwand ab, Wirtschaft und Bevölkerung zu bevormunden und das Volk durch Abgaben zu belasten.Holger Thuß erklärt die Entwicklung des Klimas und der Klimapolitik aus Sicht eines unabhängigen Wissenschaftlers und Institutes.Mit der stetigen Entwicklung im Bereich der Computertechnik wurde die Klimaforschung bereits ab den 70er Jahren wesentlich durch die Nutzung von Computermodellen beeinflußt und „Klimamodelliererei“ seitdem zum Handwerkzeug der Klimaforscher. So nützlich Computermodelle scheinen mögen, so ruhen diese doch oftmals auf Spekulation und unvorhersehbaren Variablen. So ist es nicht verwunderlich, daß in den letzten Jahren nahezu alle älteren Prognosen immer wieder über den Haufen geworfen und angepaßt wurden.Noch vor einigen Jahren wurden eine massive Klimaerwärmung und ein sich beschleunigender Treibhauseffekt innerhalb kürzester Zeit angekündigt. Der Hauptschuldige: Kohlenstoffdioxid oder kurz CO2.

Doch warum gerade CO2, wenn es doch eigentlich viel stärkere Treibhausgase (z.B. Methan und Ozon) gibt und der Treibhauseffekt zu ca. 2/3 ohnehin durch Wasserdampf gefördert wird? Die Antwort ist recht einfach, man glaubte das CO2 sich am leichtesten durch den Menschen regulieren läßt. Dies mag nicht grundsätzlich falsch sein, ignoriert man die Tatsache das der größte Teil des CO2 in der Atmosphäre durch die Ausgasung der Ozeane und Vulkanismus entsteht und somit natürlichen Ursprungs ist.

Hier geht es zum vollständigen Artikel auf Querdenken TV

Tore zur Unterwelt

Tore zur Unterwelt

05. August 2014  Eine Dokumentation mit Heinrich und Ingrid Kusch von Michael Friedrich Vogt. Hier jetzt beide Teile der Dokumentation. Wir begleiteten die beiden Archäologen und Höhlenforschern auf ihrer Forschungsreise. Die Entdeckung des riesigen Systems uralter, unterirdischer Gänge wirft viele Fragen auf und läßt sogar die bisherige Vorgeschichtsschreibung gehörig ins Wanken kommen.

 

Hier sind Teil 1 und 2 der Dokumentation zu sehen.

Ende der Manipulation - Geheimnisse der Menschheit aufgedeckt

Ende der Manipulation - Geheimnisse der Menschheit aufgedeckt

Artikel: Niki Vogt- Querdenken TV

31. Mai 2014  Rasmin Banedj-Schafii im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Seit Anbeginn der Menschheit tobt ein Kampf um den Umgang mit den Erdenbewohnern. Nach dem das atlantische Reich unterging und die Hochtechnologie in Form der Hochkulturen neue Blüten hervorgebracht hatten ging das Spiel der Dualität in die nächste Runde. Die sumerischen Götter waren die neuen Taktgeber der Zivilisation. Wissenschaftlich ist es völlig unbekannt woher diese Zivilisation kam und wieso diese wieder urplötzlich verschwand. Die Götter der Sumerer, die ANNUNAKI waren die Kulturbringer und die Übersetzung lautet die Götter die von den Sternen zur Erde kamen. Kein Wunder also, wieso die Wissenschaft hierfür keine Erklärung hat.

 

Weiterlesen: Ende der Manipulation - Geheimnisse der Menschheit aufgedeckt

Einladung zur Ubuntu-Party!

Das UBUNTU Prinzip von Michael Tellinger

Artikel: Ingo Giesler/23. August 2014 

Der Name Ubuntu bedeutet auf Zulu „Menschlichkeit“. In der afrikanischen Philosophie ist der Begriff mittlerweile über seine Grenzen hinaus bekannt. Einen sehr wertvollen Beitrag hierzu hat Sabine Glocker mit ihrem Hesperverlag geleistet, in dem sie das Buch UBUNTU von Michael Tellinger übersetzen ließ und es veröffentlichte. Ein wirklich lesenswertes Buch das uns eine Vorstellung davon geben soll wie es auf unserem Planeten aussehen könnte wenn jeder das Ubuntu-Prinzip befolgt. Friede und Eintracht zwischen den Menschen durch das Prinzip der Gleich-Verteilung und der nachhaltigen Veränderungen der Normen eines korrupten Geld- und Bankensystems.

Wenn Wahrheit ein Gewicht hätte wäre es unmöglich dieses Buch aufzuheben. Es steht wie der Fels in der Brandung für Gerechtigkeit und die gerechte Aufteilung der Ressourcen dieser Welt. Um das Ubuntu-Prinzip zu würdigen findet am 27.09.2014 in Brebach-Fechingen bei Saarbrücken die Ubuntu-Party von Sabine Glocker statt. Jeder der mehr über das Ubuntu Prinzip erfahren möchte ist herzlich eingeladen. Anwesend sind auch bekannte Personen und Freunde rund um das Ubuntu-Projekt.

Der Eintritt ist frei, jeder gibt das, was ihm diese Veranstaltung für die Menschlichkeit Wert ist.

Das Ziel ist, das Ubuntu-Prinzip so vielen Menschen wie möglich - in einer Zeit der sich zuspitzenden weltweiten Krisen - näher zu bringen.

Auf ihr Kommen freut sich Sabine Glocker.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wäre eine kurze Mitteilung, daß sie teilnehmen möchten, unter folgender Email nett:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterlesen: Einladung zur Ubuntu-Party!

Quer-Denken Kongreß 2014

Ihr Gastgeber Dr. Michael Friedrich Vogt

Ein Visionär der neuen Zeit.

Freier Journalismus und das Aufzeigen neuer Wege und Möglichkeiten sind seit jeher der Grundsatz von Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt. Diesem Grundsatz folgte er bereits auf Internetsendern wie Secret.tv Kopp online und Alpenparlament.tv. Seit der Erstellung seines eigenen Fernseh- und Internetportals Quer-Denken.TV ist es ihm ein besonderes Anliegen zukunftsweisende Lösungen im Bereich der immer größeren Unterdrückung des Einzelnen in dem Unrechtsstaat BRD aufzuzeigen. Sein Bestreben ist es, den Menschen in klarer verständlicher Weise über die Unrechtszustände und Missstände in der BRD zu berichten und Möglichkeiten aufzuzeigen, diese Zustände zu mildern oder zu umgehen. Bewußt blickt er hinter die Fassaden der Mächtigen aus Politik und Wirtschaft und zeigt somit die Interessenverknüpfungen der Herrschenden, die das Volk nur noch als billigen Arbeitssklaven ausbeuten und benutzen. Gemeinsam mit engagierten Gesprächspartnern möchte er seinen Kongreßgästen nicht nur endgültig die Augen öffnen, sondern auch vielfältige Lösungen aufzeigen.

 
 

Entwicklung und Herstellung innovativer
elektronischer Geräte im Bereich der
Magnetfeldanwendungen und
Raumklanganlagen auf höchstem Niveau

Unser Service für sie:
Webdesign und Filmproduktionen

Wir erstellen für Sie, Ihren Wünschen gemäß, einen Image- oder Produktfilm oder einen Werbespot/Trailer. Wir sorgen dafür, dass von der ersten Idee bis zum Einsatz auf allen modernen Plattformen, der Film bei dem Kunden genauso gut ankommt wie Ihre Produkte. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir genau, worauf es bei einem gut gemachten Produktfilm ankommt. Schwerpunktmäßig entwickeln wir Ideen, die unabhängig vom Mainstream sind. Sie erhalten bei uns alle benötigten Leistungen unkompliziert aus einer Hand. Ob Konzeption, Skript oder Drehbuch, die Arbeit mit unseren Kameraleuten, die Sprachaufnahmen sowie ein perfektes Studio, mit den richtigen angepassten Lichtverhältnissen bis hin zum Schnitt, übernehmen wir alle Arbeiten.

Unser Team kann den gewünschten Film auch direkt in Ihren Fertigungsstätten, Büros, Arzt- oder Heilpraxen vor Ort drehen. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn Sie dem Kunden oder Patienten ein genaues Bild über Ihre Tätigkeit präsentieren möchten, vor Allem bei alternativen Behandlungsmethoden im medizinischen Bereich. Ein weiterer Vorteil liegt in unseren Verknüpfungen, unseren weit umspannenden Netzwerken und absolut kreativen innovativen Ideen. Somit sorgen unsere Techniker dafür, dass Sie ein optimales Ergebnis erhalten. Detail und Aufbau Ihres Internetvideos setzen sich aus einer einwandfreien Konzeption, Kreativität, Storyboard, Dreh und Postproduktion zuverlässig und kalkulierbar zusammen.

Gerne erstellen wir für sie ganz nach ihren individuellen Angaben ihren Internetauftritt. Wenden sie sich hierfür bitte an
Herrn Dennis Haberschuss, Novum Sanitas UG (haftungsbeschränkt).

Matrixübersetzungen

Aktuell

! Neue Übersetzungen !

Newsletter bestellen

Zauberhafte Meditations CD
für den LFS-Repose

Weiterlesen: Diamond Waves

Unser Partner für
Vital Diamanten

Weiterlesen: Farbglashütte Lauscha

Verwirklichen Sie Ihre Ideen
mit Crowdfunding

 

Ortus Marketing & Consulting
Helmertweg 50
64732 Bad König
Tel.: 060639517522

       

       

 

Google+

© 2014 by Medical Systems Engineering Ltd.