Blitze, die sich ständig an vielen Orten der Erde bei Gewittern entladen, haben
hauptsächlich Frequenzen von 2.000 bis 30.000 Hz (König). Sie stoßen den Raum zwischen
Erdoberfläche und Ionosphäre so an, daß dieser elektromagnetische Hohlraumresonator mit
7,8 Hz schwingt (Schumann-Frequenz). Gleichfalls mit 7,8 Hz schwingt auch der
Hippocampus, ein Bezirk der Großhirnrinde. Das ist sicher kein Zufall. Verhaltens- und
Gefühlsänderungen lassen sich auf das lymbische System zurückführen, da vor allem
der Hippocampus mit Serotonin-Rezeptoren angereichert ist.
 
 
 
 
 
 
 LFS
nach Dieter Broers
 
 
 
 
 

LFS – Lebensfeldstabilisator

Der Lebensfeldstabilisator ist nach dem Prinzip von Biophysiker Dieter Broers von Ortus Marketing entwickelt worden, um die Einflüsse der störenden Frequenzen von künstlich evozierten Feldern (die uns tagtäglich umgeben/Elektrosmog) zu reduzieren. Die Abschwächung des Erdmagnetfeldes bei gleichzeitiger Steigerung der widernatürlichen Felder (Elektrosmog) führt uns Menschen zunehmend an eine Belastungsgrenze. So können unsere Stimmungs- und Bewusstseinsschwankungen zumindest teilweise diesen Bedingungen zugeordnet werden.

Der LFS generiert daher die grundlegende Schumann-Resonanzfrequenz (7,83 Hz) und zusätzlich noch so genannte Schönwetter-Sferics. Das sind in der Natur vorkommende Felder, die auf Körper und Psyche eine förderliche Wirkung haben und auch im Beauty und Wellnessbereich eingesetzt werden. Als Schumann-Resonanz bezeichnet man das Phänomen, dass elektromagnetische Wellen einer bestimmten Frequenz mit dem Umfang der Erde stehende Wellen bilden.

Die ständig abnehmenden Erdmagnetfelder und die hierdurch hervorgerufenen Veränderungen der Schumann-Resonanz führen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern. Dieser Mechanismus wird durch künstlich erzeugte Felder (Elektrosmog) zusätzlich verstärkt.

Aus diesem Wissen entstand die Entwicklung des LFS. Der LFS bietet uns die Naturfelder in den Bereichen an, die für ein ständiges kalibrieren zwischen unseren körpereigenen- und den Erdfeldern zuständig sind.

Unter Verwendung der innovativsten Entwicklungen im Bereich elektronischer Bauteile ist es gelungen, eine einzigartige Technologie zu konstruieren, die in Verbindung mit einer speziell entwickelten Spule die gewünschten (schwachen nicht-thermischen) elektromagnetischen Felder generiert. Der Innere Aufbau des LFS ist so konzipiert das die Magnetfelder sich entsprechend der Anordnung der Spule, von der Ausbreitung her verhalten wie das Magnetfeld der Erde.

Der LFS wird am Körper in Höhe von der Thymusdrüse getragen. Dieser örtliche Bereich der menschlichen Thymusdrüse ist hierfür besonders geeignet. Von hier aus können sich die EM-Felder und das statische Magnetfeld besonders wirkungsvoll auf den elektro- und magnetosensiblen Bereich des zentralen Nervensystems auswirken.

Warum wir dieses Hilfsmittel in den nächsten Jahren benötigen, um dem Magnetfelddefizit-Syndrom entgegenzuwirken.

 

Zum Shop

 

 

 

 

 

Redaktion: Marketing Solutions Europe Ltd. Verantwortlich für alle Inhalte

Copyright © 2019 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei der Marketing Solutions Europe Ltd.

Bildnachweis: Fotolia / Shutterstock /Getty Images/stock photos/Pixabay/imgur

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Marketing Solutions Europe Ltd. oder des Distributors der Marketing Solutions Europe Ltd. der Firma Ortus Marketing & Consulting darstellen und auch nicht die Meinung anderer Autoren dieser Seite wiedergeben.

 

 
 
 

      wissensmanufaktur  contralogoneu  hoermann  14907249 324008341302361 3621767983739372323 n  dahle.at button 

 

 

 

Ansprechpartner im deutschsprachigen Raum:
Telefon: 06063-9517522
Fax: 06063-9517524
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2017 by Marketing Solutions Europe Ltd.