Atlasfehlstellung – Probleme beim wichtigsten Knochen im Körper: Kann sich der Körper durch Töne heilen?

 

 

Erst durch eine Korrektur des Atlas (erster Halswirbel, der den Kopf trägt) stellte sich spürbar eine Verbesserung ein, und zwar nicht nur auf der physischen Ebene, sondern vor allem auf der feinstofflichen, energetischen und geistigen Ebene. Allein auf Grund dieser Tatsache wird die Bedeutung dieses wichtigen Halswirbels klar, was den meisten Menschen überhaupt nicht bewußt ist.

atlas-schiefProbleme mit dem Atlas treten im übrigen relativ häufig auf und führen in der Regel nicht nur zu Beschwerden direkt im Halswirbelbereich, sondern führen durch die Fehlstellung zu weiteren Beschwerden verschiedenster Art, da der Körper diese Fehlstellung ab einem gewissen Punkt nicht mehr kompensieren kann. Oftmals werden diese Beschwerden nicht in Zusammenhang mit dem Atlas gebracht, sodaß eine genaue Diagnose erschwert ist bzw. eine Fehldiagnose gestellt wird und oft an Symptomen gearbeitet wird, die Ursache für Probleme aber nicht behoben wird.

Elisabeth U. H. Westermann hat durch ihre eigene persönliche Erfahrung und durch ihre Ausbildung im Bereich der Naturwissenschaften und Gesang sowie dem Interesse an alternativen Heilungsmethoden eine völlig neuartige Therapie entwickelt: das „Atlas Balancing“. Der menschliche Körper arbeitet auf mehreren Ebenen und basiert auf Schwingung, die auch mit Tönen und Klängen interagieren. Bestimmte Klangcodes wirken als Paßworte, die es dem Körper möglich machen, gesundmachende Informationen wieder zu beleben, die lange Zeit unzugänglich waren und nicht genutzt wurden.

Durch gezielte energetische Arbeit, durch zarte Berührung, gesungene Töne und Klangcodes ist es möglich, den Körper und seine Zellen neu zu informieren, sodaß der Körper selbst seine ausgewogene Position zwischen Atlas, Axis und Schädelbasis wiederfindet.

Hierdurch erlangt der Körper auf der physischen Ebene eine Stabilität, die sich in Erleichterung von Nacken, Hals, Kopf und Rücken bemerkbar macht und bei der der Mensch deutlich an Bewegungsradius gewinnt. Durch die Behebung der Fehlstellung und damit der Ursache vieler weiterer Beschwerden verschwinden auch diese selbst nach und nach. Und sogar im emotionalen Bereich wird immer wieder beobachtet, daß sich hartnäckige begrenzende Muster verändern und oft gänzlich verschwinden. Die Auswirkungen sind oft eine größere Resistenz gegen Krankheiten und eine deutlich entspanntere Grundeinstellung, mehr Gelassenheit und mehr Freude am Leben.

Im Gespräch mit Michael Vogt erläutert Elisabeth U. H. Westermann zahlreiche körperliche und mentale Probleme, die aus Fehlstellungen resultieren, und wie die durch die von ihr entwickelte Klangtherapie (und sehr erfolgreich im übrigen auch bei Tieren anwendbar) diese lösen kann.

Websites:
www.atlas-balancing.com
www.singing-heart.com

Kontakt:
German Soundcodes Foundation
Elisabeth U. H. Westermann
Am Thorsberg 13d
D-24392 Süderbrarup
Tel.: +49 (0)4641-59 89 583 und +49(0)173-908 65 60
E-Mail: e.westermann@atlas-balancing.com  

Kurse – Webinare – Ausbildungen
http://www.atlas-balancing.com/index.php/termine-veranstaltungen 

download als pdf:
Elisabeth Westermann flyer-Tiere

Publikationen:
Heike Göring, Die Atlasfehlstellung mit Rotation und Kippung nach links
Bodo Kuklinski/Anja Schemionek, Schwachstelle Genick: Wie große und kleine Unfälle in Beruf und Freizeit Ihre Halswirbelsäule zum unaufhaltsamen Krankheitsgenerator machen.

Quelle: Querdenken TV

 

 

Copyright © 2015 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei der Medical Systems Engineering Ltd..
Bildnachweis: Fotolia / Shutterstock /Getty Images

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung der Medical Systems Engineering Ltd. oder des Distributors der Medical Systems Engineering Ltd. der Firma Ortus Marketing & Consulting darstellen und auch nicht die Meinung anderer Autoren dieser Seite wiedergeben.

 

 

 

 

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    ×
    Wichtige Informationen

    Alle hier dargestellten LFS-Geräte sind Beispiel-Konfigurationen und werden genauso nach Kundenwunsch angefertigt wie alle anderen LFS-Geräte. Aufgrund der hohen Anzahl verschiedener Frequenzen ist es uns nicht möglich alle Geräte vorzuhalten.
    Ihre Wunschfrequenz wird in den Controller mit der Piko-Technologie einzeln programmiert.
    Alle Frequenzen die wir anbieten finden Sie in der Frequenztabelle.

    Frequenztabelle
    Hier können Sie bei Ihrer Bestellung die gewünschte Frequenz auswählen,

    https://lebensfeldstabilisator.de/frequenzen-lfs-individuell/

    LFS Individuell Freie-Konfiguration
    Hier erhalten Sie Tabellarische Informationen über weitere Frequenzen,

    https://lebensfeldstabilisator.de/produkt/lfs-individuell-freie-konfiguration/

    Der LFS besteht in seiner Gesamtheit, von seinem äußeren Erscheinungsbild bis hin zu seinen elektronischen Komponenten und der Spezialspule aus Eigenentwicklungen. Hierbei ist hervorzuheben, dass alle Modelle des LFS mit einem sog. Watchdog-System ausgestattet sind. Der Begriff Watchdog (englisch für Wachhund; auch watchdog timer genannt) bezeichnet eine Funktion zur Ausfallerkennung eines digitalen Systems, vorwiegend in Steuerungsanwendungen. Wird dabei eine mögliche Fehlfunktion erkannt, so wird entweder dies gemäß Systemvereinbarung an andere Komponenten signalisiert (z. B. Umschalten auf ein redundantes System), eine geeignete Sprunganweisung bzw. ein Reset zur selbsttätigen Behebung des Ausfalls eingeleitet, oder ein sicheres Abschalten veranlasst. Dies bietet seinem Träger die Sicherheit das der LFS immer einwandfrei funktioniert. Auf jeden LFS erhalten Sie eine Garantie von fünf Jahren.


    Liebe Kunden, bedingt durch die Unterbrechung von Lieferketten kann es zu Lieferzeiten von 6-8 Wochen kommen. Wir bitten um eurer Verständnis.
    Jeder LFS ist eine Einzelanfertigung und ein Unikat, Made in Germany.